Habinghorst und SG im Derby – Die Vorschau

Fußball: Kreisliga

Im Abstiegskampf in der Kreisliga A Herne bekommt es der VfB Habinghorst ausgerechnet mit den Lokalkonkurrenten und schon als Meister feststehenden Kickern der SG Castrop-Rauxel zu tun. Derweil reist der SuS Merklinde zum oberen Tabellennachbarn und dritten VfB Börnig. Ickern empfängt den DSC Wanne-Eickel II.

CASTROP-RAUXEL

, 12.05.2017, 16:03 Uhr / Lesedauer: 2 min
Habinghorst und SG im Derby – Die Vorschau

Marc Olschewski (links), hier im Zweikampf mit Salih Karaca vom VfB Habinghorst, trifft mit seiner SG Castrop am Sonntag auf den Tabellenvierten RSV Holthausen.

Fußball, Kreisliga A Herne VfB Habinghorst – SG Castrop-Rauxel Sonntag, 14. Mai, 15 Uhr, Recklinghauser Straße, 44579 Castrop-Rauxel

Die wohl letzte Chance im Abstiegskampf der Fußball-Kreisliga A wartet auf den Tabellenvorletzten VfB Habinghorst. Die Mannschaft von VfB-Interimstrainer Helmut Schulz empfängt ab 15 Uhr die bereits als Meister feststehende SG Castrop in der „Kampfbahn Habichthorst“.

Auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz, den derzeit der RSV Wanne (14.) belegt, hat der VfB fünf Punkte Rückstand – bei noch drei ausstehenden Partien. Da die Wanne-Eickeler am Sonntag beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht BV Herne-Süd II eine Chance auf drei Punkte haben, könnte der VfB-Abstieg bereits am Sonntag feststehen, wenn für Habinghorst gegen die SG nichts Zählbares herausspringt. Im Hinspiel setzten sich die Castroper nach dem Habinghorster 1:0 durch Marco Most noch mit 3:1 durch.

VfB Börnig – SuS Merklinde  Sonntag, 14. Mai, 15 Uhr, Sportanlage Schadeburgstraße, 44627 Herne

Der Tabellenvierte SuS Merklinde gastiert im Kampf um Platz drei um 15 Uhr beim VfB Börnig (3.). Durch den 14:0-Sieg am vergangenen Wochenende gegen den Herne-Süd II konnte der SuS seinen vierten Platz festigen. Im Falle eines Sieges in Börnig hätte die Schwemin-Elf nur noch einen Punkt Rückstand auf den dritten Platz. Das Hinspiel endete mit 1:1.

SC Arminia Ickern – DSC Wanne-Eickel II Sonntag, 14. Mai, 15 Uhr, Recklinghauser Straße 208 A, 44581 Castrop-Rauxel

Arminia Ickern (7.) empfängt den DSC Wanne-Eickel II (13.) an der heimischen Recklinghauser Straße. „Wir wollen Wanne-Eickel unbedingt schlagen und so wieder näher an den fünften Platz kommen“, kündigte Ickerns Trainer Patrick Stich direkt nach dem Abpfiff der 1:2-Niederlage am letzten Sonntag gegen den VfB Börnig (3.) an. Das Hinspiel gegen die DSC-Reserve endete torreich 4:4.

Unterdessen kündigte der Verein im sozialen Netzwerk Facebook zwei Neuverpflichtungen an: Deniz Malkus und Ayhan Celik, beide von der SG Castrop II (Kreisliga B), werden in der neuen Saison im Dress der Arminen auflaufen. „Die Jungs werden unsere Defensive weiter stabilisieren“, wird Stich bei Facebook zitiert.

Kreisliga A2 Recklinghausen Spvg Recklinghausen – TuS Henrichenburg Sonntag, 14. Mai, 15 Uhr, König-Ludwig-Straße 99a, 45663 Recklinghausen

In der Recklinghäuser Kreisliga A gastiert der TuS Henrichenburg (8.) ab 15 Uhr auf dem Sportplatz an der König-Ludwig-Straße bei der abstiegsbedrohten Spvg Recklinghausen (14.).

Die Spvg hat zwar jeweils fünf Punkte mehr auf dem Konto als SW Meckinghoven (15.) und Eintracht Datteln (16.), die auf dem Relegations- sowie den ersten Abstiegsplatz stehen. Dafür haben diese beiden Teams aber bisher auch ein Spiel weniger ausgetragen. Im Hinspiel siegte der TuS mit 2:0.

Diese Partien stehen am Sonntag, 14. Mai, für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

SV Wacker Obercastrop II - FC Frohlinde II, 13 Uhr

SuS Pöppinghausen - Eintracht Ickern, 15 Uhr

Arminia Sodingen - SuS Merklinde II 15 Uhr

DJK Falkenhorst Herne - SG Habinghorst/Dingen 2016, 15 Uhr

SC Pantringshof - Victoria Habinghorst, 15 Uhr

SG Castrop-Rauxel II - spielfrei

Kreisliga B4 Recklinghausen

SV Horneburg - TuS Henrichenburg II , 15 Uhr

Lesen Sie jetzt