HSG Rauxel-Schwerin bekommt es mit vielen Aufsteigern zu tun

Handball-Landesliga

Nach dem Aufstieg in die Handball-Landesliga bekommt es die HSG Rauxel-Schwerin mit vielen Aufsteigern zu tun. Dabei treffen die Castrop-Rauxeler auch auf zwei alte Bekannte.

Castrop-Rauxel

, 27.06.2019 / Lesedauer: 2 min
HSG Rauxel-Schwerin bekommt es mit vielen Aufsteigern zu tun

Im Mai feierten die Handballer der HSG Rauxel-Schwerin den Landesliga-Aufstieg. Nun stehen ihre Gegner in der neuen Liga fest. © Volker Engel

Der Handball-Verband Westfalen hat die Gruppen für die Saison 2019/2020 eingeteilt. Nach dem Aufstieg in der Vorsaison als Bezirksliga-Zweiter läuft die HSG Rauxel-Schwerin in der Landesliga-Staffel 3 auf. Die Gegner der HSG sind nun bekannt.

Auf diese Gegner trifft die HSG Rauxel-Schwerin:

RSV Altenbögge-Bönen, TV Brechten, ASC 09 Dortmund, HSG Herdecke/Ende (Aufsteiger), Wittener TV (Aufsteiger), SuS Oberaden 2 (Aufsteiger), Handball SV Westerholt, TuS Borussia Höchsten, TuS Westfalia Hombruch 2 (Aufsteiger), HC Westfalia Herne, DJK TuS 23 Oespel-Kley, VfL Brambauer, VfL Gladbeck 2.

Das sagt HSG-Coach Sebastian Clausen zur Gruppeneinteilung

In der Landesliga-Staffel 3 trifft die HSG Rauxel-Schwerin somit auf vier Aufsteiger. „Es sind keine wirklichen Überraschungen dabei. Der Großteil kommt aus der gleichen Landesliga-Staffel der vergangenen Saison, es sind jedoch jede Menge Aufsteiger dazu gekommen“, so Sebastian Clausen.

Zwei alte Bekannte sind auch dabei: der Bezirksliga-Erste Westfalia Hombruch II und der Dritte Wittener TV. Gegen Hombruch hatte die HSG in der vergangenen Saison einen Punkt geholt, gegen Witten sogar vier.

Die neue Landesliga-Spielzeit beginnt am 14. und 15. September. Der Spielplan soll Mitte Juli bekannt gegeben werden.

Testspiel

Die HSG läuft gegen Evingsen auf

Bereits am Sonntag, 30. Juni, bestreiten die Handballer der HSG Rauxel-Schwerin ihr erstes Testspiel. Dann geht es um 18 Uhr in der ASG-Sporthalle an der Schillerstraße gegen den Landesligisten TS Evingsen.
Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Handball

Trainer Stepan Pade ließ vor 20 Jahren die Spieler der HSG Rauxel lange schmoren

Für Sebastian Clausen, Trainer des Landesliga-Aufsteigers HSG Rauxel, schließt sich ein Kreis. Als Spieler stieg er vor zwei Jahrzehnten auf. Sein Trainer ließ ihn damals allerdings zappeln. Von Jens Lukas

Lesen Sie jetzt