Heimische Teams noch nicht in Topform

Billard

Die ganz großen Leistungen blieben beim Saisonstart der Billardspieler auf Ruhr-Emscher Ebene noch aus. Aber das ist auch der langen Sommerpause geschuldet.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jürgen Weiß

, 11.09.2012, 11:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
Heimische Teams noch nicht in Topform

Schon ihr zweites Spiel hatten ja die Dreiband-Akteure des ABC Merklinde bei GW Wanne absolviert, aber auch hier liefen die Bälle beim neuerlichen 4:4 noch nicht so, wie es die Akteure gerne gehabt hätten. Das lag allerdings auch an den Tischen der Wanner Sportfreunde, die laut des ersten Vorsitzenden, Gerd Haumann, "nur ganz schwer zu spielen waren".

Haumann: "Ich habe eine Serie von neun Dreibändern gespielt und dann lief einfach nichts mehr." Gut, dass Michael Kaszik auch sein zweites Saisonspiel gewann und dass Uwe Klein in der besten Partie des Vergleichs knapp gewann. Dicht davor lag auch Eddy Kurmann, doch der ließ kurz vor Schluss eine gute "Kreuz-Karo-Bänder Position" aus und sein Gegner machte danach die Partie mit zwei Bällen Unterschied aus.

 In den Freien Partien der 1. Kreisliga hat sich der BC Schwerin mit 6:2 Punkten gegen BG Friedrich der Große Herne 3 durchgesetzt. Ohne Jürgen Klinkhardt, aber mit Neuzugang Christian Kulosa angetreten, blieb vor allem der Neue hinter seinem Leistungsvermögen zurück. Teamsprecher Jörg Seiffert, der die stärkste Partie spielte: "Vielleicht war Christian in seinem ersten Einsatz für uns zu nervös." So verlor Kulosa, der am großen Tisch weiter in Merklinde gemeldet ist. Die Punkte zum Sieg holten Marco Kleinschmidt sowie Hubert Kowalec. Mit einem 8:0-Erfolg kehrte die dritte Mannschaft des ABC Merklinde in der 2. Kreisliga vom BC Recklinghausen zurück. Die Gastgeber traten ersatzgeschwächt an und konnten gar nur drei Spieler aufbieten. Wilfried Wengorz kam so kampflos zu seinen Punkten. Auf dem Tisch konnten das Peter Zander, Paul Hollenbeck und Udo Prieber locker leicht regeln.Die zweite Mannschaft der Billardfreunde Schwerin setzte sich in der gleichen Gruppe mit 6:2 bei BF Weitmar 2 durch. Im Hause des Bundesligisten siegten Klaus Ackermann, Hartmut Lenz und Ingo Sawalies. Neuzugang Manfred Winters verlor. Ein 4:4 holte die vierte Mannschaft des ABC Merklinde bei Bochum-Laerfeld 1. Die Punkte sicherten Peter Zander sowie Udo Prieber. Wolfgang Buick und Paul Hollenbeck gaben ihre Partien ab.

Lesen Sie jetzt