Hiobsbotschaft für die SG Castrop - die Spiele im Blick

Fußball: Kreisligen

Der Zweikampf an der Tabellenspitze der Herner Kreisliga A geht in die nächste Runde. Sowohl Tabellenführer SuS Merklinde als auch Verfolger SG Castrop haben es am neunten Spieltag mit schlagbaren Gegnern zu tun. Wermutstropfen bei der SG: Der Verein muss auf unbestimmte Zeit ohne seinen Top-Stürmer zurecht kommen.

Castrop-Rauxel

, 09.10.2015, 15:34 Uhr / Lesedauer: 2 min
Hiobsbotschaft für die SG Castrop - die Spiele im Blick

Dennis Teuber (links) von der SG Castrop fällt nach einer Knieverletzung auf unbestimmte Zeit aus.

Fußball-Kreisliga A Herne

VfB Börnig - SuS Merklinde (Sonntag, 15 Uhr)

Vermeintlich leichtes Spiel haben die Kreisliga A-Fußballer des Spitzenreiters SuS Merklinde am neunten Spieltag. Die Castrop-Rauxeler gastieren ab 15 Uhr beim VfB Börnig (13.) an der Schadeburgstraße. Nach dem Last-Minute-Sieg (1:0) zuletzt gegen den Zehnten SV Holsterhausen hofft SuS-Trainer Ulf Schwemin auf den nächsten Erfolg – und sagt: „Ich will immer gewinnen. Wir dürfen Börnig aber nicht unterschätzen.“

RSV Wanne - VfB Habinghorst (Sonntag, 15 Uhr)

Der VfB Habinghorst rückte nach dem 4:2-Erfolg vom vergangenen Spieltag gegen den FC Marokko Herne auf Rang sechs vor. Am Sonntag geht es für die Elf von VfB-Trainer Helmut Schulz zum Aufsteiger RSV Wanne.

RSV Holthausen - SG Eintracht Ickern/Yeni Genclikspor  (Sonntag, 15 Uhr)

Die SG Eintracht/Genclik trifft auf den RSV Holthausen. SG-Interimstrainer Sascha Schöner plagen seit Wochen personelle Sorgen: „Bei uns ist im Moment der Wurm drin. Wir sehnen die Winterpause herbei.“

DSC Wanne-Eickel II - SG Castrop (Sonntag, 13 Uhr)

Merklindes ärgster Verfolger ist die SG Castrop mit einem Punkt Rückstand. Die Elf von SG-Übungsleiter Dennis Hasecke tritt am Sonntag beim DSC Wanne II an. Hasecke bekam unter der Woche eine Hiobsbotschaft: SG-Torjäger Dennis Teuber wird nach einer Knieverletzung, wegen der er seit geraumer Zeit fehlt, seine fußballerische Laufbahn zumindest vorerst beenden müssen. In den sozialen Netzwerken im Internet gibt er sich jedoch kämpferisch und hofft, dass er „irgendwann“ wieder auf den Fußballplatz zurückkehren kann.

 

 

Kreisliga A2 Recklinghausen

 

TuS Henrichenburg - TuS Sinsen II (So, 15 Uhr)

In der Recklinghäuser Kreisliga A hat der TuS Henrichenburg aktuell einen echten Lauf. Das Team von Rainer Mattukat ist seit sieben Partien in Folge ungeschlagen. Im Heimspiel gegen den TuS Sinsen II soll sich diese Serie fortsetzen.

Und diese Partien stehen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

FC Frohlinde II - SV Dingen (Sonntag, 13 Uhr)

SF Habinghorst - SuS Merklinde II (Sonntag, 15 Uhr)

Wacker Obercastrop II - Falkenhorst Herne II (Sonntag, 13 Uhr)

Victoria Habinghorst - VfB Habinghorst II (Sonntag, 15 Uhr)

Elpeshof Herne - Arminia Ickern (Sonntag, 13 Uhr)

SuS Pöppinghausen - SG Castrop II (Sonntag, 15 Uhr)

Kreisliga B4 RE

TuS Henrichenburg II - TuS Sinsen III (Sonntag, 13 Uhr)

Lesen Sie jetzt