HSG und Ickern sagen ab

Handball

CASTROP-RAUXEL Auch die Hallensportarten werden nicht von witterungsbedingten Spielabsagen verschont. Die Spiele der Handballer des TuS Ickern (Landesliga) und der HSG Rauxel-Schwerin (Bezirksliga) gegen Jahn Dellwig und RE Schwelm am Sonntag fallen aus. Die Nachholtermine für beide Partien stehen noch nicht fest.

von Von Jan Große-Geldermann

, 20.12.2009, 16:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ickerns Trainer Stephan Pade und sein Team mussten ihre Fahrt nach Fröndenberg aufgrund der widrigen Wetterumstände absagen.

Ickerns Trainer Stephan Pade und sein Team mussten ihre Fahrt nach Fröndenberg aufgrund der widrigen Wetterumstände absagen.

Auch der TuS Ickern bat angesichts der verschneiten Straßen um eine Verlegung der Partie bei Jahn Dellwig in Fröndenberg und stieß bei den Gastgebern auf offene Ohren. „Das hat keinen Sinn, den langen Anfahrtsweg bei den äußeren Umständen in Kauf zu nehmen“, sagte TuS-Trainer Stephan Pade. Zumal das Spiel der Ickerner, genauso wie die Partie der HSG, erst um 18 Uhr angepfiffen werden sollte und die Rückfahrt somit in die noch gefährlicheren Abendstunden gefallen wäre.

Lesen Sie jetzt