Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

So schoss Teuber sein 99. Tor - Unser Video zeigt die Chancen, die er danach versiebte

rnVfB Habinghorst

Dennis Teuber vom VfB Habinghorst hatte am Wochenende die letzte Chance auf sein 100. Saisontor. Unsere Reporter filmten das 99. Tor - und wir zeigen die vielen vergebenen Chancen danach.

von Jens Lukas, Andreas Brühl

Habinghorst

, 21.05.2019 / Lesedauer: 2 min

Er wollte unbedingt die 100-Tore-Marke knacken: Dennis Teuber, Deutschlands bester Goalgetter der Saison 2019/20. Vor dem vorletzten Spieltag am Sonntag seines VfB Habinghorst in der Kreisliga B hatte Teuber 98 Treffer auf der Habenseite. Zwei Tore in zwei Spielen: Das schien machbar.

Der Haken: Dennis Teuber verpasst den abschließenden Spieltag am kommenden Wochenende mit dem Spiel gegen den Rivalen Eintracht Ickern. Denn er ist im Urlaub.

Deshalb mussten diese beiden letzten Tore im Gastspiel beim FC Herne 57 glücken. Einen Treffer ließ FC-Keeper Lukas Schreiber auch tatsächlich zu. Zwei weitere Versuche landeten auch im Netz - doch der Schiedsrichter Axel Richter entschied beide Male nicht auf Tor.

Unser Video zeigt die besten Chancen und warum die Tore nicht zählten.

Video
Dennis Teuber auf der Jagd nach dem 100. Tor

Lesen Sie jetzt