Jahreshauptversammlung: Andreas Hoffmann neuer RVR-Chef

CASTROP-RAUXEL Eine wichtige personelle Veränderung brachte die Jahreshauptversammlung des RV Rauxel: Die Mitglieder wählten Andreas Hoffmann einstimmig zum neuen Präsidenten. Hoffmann, der aktiv bei den Herren 30 des RV Rauxel Tennis spielt, löst Ulrich Breilmann nach sechsjähriger Amtszeit ab. Breilmann, ebenfalls noch aktiv in der Mannschaft der Herren 50, stellte sich nicht erneut zur Wahl.

von Ruhr Nachrichten

, 17.03.2009, 16:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der neue Vorstand des RV Rauxel. Von links: Meinolf Schnettler, Andreas Hoffmann (1. Vorsitzender), Timo Jogwer, Achim Mißbach und Volker Mendel.

Der neue Vorstand des RV Rauxel. Von links: Meinolf Schnettler, Andreas Hoffmann (1. Vorsitzender), Timo Jogwer, Achim Mißbach und Volker Mendel.

An Hoffmanns Seite stehen in Zukunft Timo Jogwer und Joachim Mißbach (Tennis) sowie Meinolf Schnettler und Volker Mendel (Rudern). In seiner ersten Ansprache als Präsident hob Hoffmann die Teamarbeit hervor. Gefordert seien viele ehrenamtliche Helfer, die sich weiter für die Belange des RVR einsetzten. Außerdem wünschte sich Hoffmann, dass sich Ruder- und Tennisabteilungen in Zukunft häufiger an einen Tisch setzten, um gemeinsam zu planen.

Dazu werden die Mitglieder Gelegenheit bekommen. Tagesordnungspunkt der Hauptversammlung waren nämlich auch die geplanten Renovierungs- und Baumaßnahmen auf der Wartburginsel. Die Diskussion über dieses Thema dauerte ganze drei Stunden und sei "positiv" und "zukunftsweisend" gewesen, wie Pressesprecherin Karin Gaudigs erklärte.

Ehrungen für langjährige Vereinstreue

Im Rahmen der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Clubhaus ehrte der Verein einige Mitglieder für langjährige Vereinstreue. Rosemarie Kierchhoff gehört dem RVR bereits seit 50 Jahren an. Seit 40 Jahren sind Rose-Marie Grüter, Hildegard Rose, Elfriede Neumann, Fritz Thüner, Ulrich Breilmann, Karl-Heinz Schulte Hullern, Hein Send, Paul Heinrichs, Peter Jost, Artur Künkler und Karl Grüter Mitglieder des RVR. Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden Doris Rother, Hannelore Golder, Dietmar Seidel und Peter Schlegel geehrt.

Ein Dankeschön erhielten Sonia Becker, Klaus Rohmann, Udo Hönel und Joachim Mißbach stellvertretend für die vielen Ehrenamtlich im Verein.

Lesen Sie jetzt