Leichtes Spiel für Anne-Elisa Zorn in Runde eins

Tennis, Jugend-DM

Die Tennisspielerin Anne-Elisa Zorn vom TuS Ickern steht im Achtelfinale der Juniorinnen U13 (Jahrgänge 2001 und jünger) bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften.

CASTROP-RAUXEL

04.06.2014, 11:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Ludwigshafen gewann die Siebte der deutschen Rangliste ihrer Altersklasse das Erstrundenspiel gegen die ungesetzte Sarah Heckel (TC Metzingen/Württemberg) deutlich mit 6:0 und 6:4. In der zweiten Runde bekommt es die Ickernerin nun am Mittwoch, 4. Juni, mit einer weiteren ungesetzten Spielerin zu tun, Jana Leder (RC Rüppurr/Baden). Die hatte sich in der ersten Runde mit 7:6, 6:0 gegen Lea Fojcik von der TG Friederika Bochum durchgesetzt.

Jetzt lesen

"Anne-Elisa Zorn hat berechtigte Chancen, weit zu kommen", sagte Gerti Straub (Oer-Erkenschwick), die Vizepräsidentin Jugend des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV). Der Schützling von Ickerns Trainer Emil Hnat war unlängst Zweite der Juniorinnen U14 geworden bei den Westfälischen Jugend-Meisterschaften in Bochum. Das Finale verlor sie 3:6, 1:6 gegen Estalla Jäger (TC Kaunitz). Die spielt bei der Jugend-DM bei den Juniorinnen U14.

 

 

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt