Leise Hoffnung für Habinghorst - Die Spiele im Blick

Fußball: Kreisliga

Der VfB Habinghorst muss am 27. Spieltag der Fußball-Kreisliga A Herne beim FC Marokko Herne dreifach punkten, wenn er sich die Chance auf den Klassenerhalt bewahren will. Der TuS Henrichenburg steht in der Kreisliga A2 Recklinghausen sicher im Mittelfeld, Abstiegsgefahr besteht wohl nur noch rechnerisch.

CASTROP-RAUXEL

, 05.05.2017, 11:52 Uhr / Lesedauer: 2 min
Leise Hoffnung für Habinghorst - Die Spiele im Blick

VfB-Kapitän Ali-Günes Öztürk (vorne links) und sein Team stehen bei Marokko Herne unter Erfolgsdruck.

Fußball, Kreisliga A Herne FC Marokko Herne - VfB Habinghorst Sonntag, 7. Mai, 15 Uhr, Voßnacken, 44628 Herne

Wahrscheinlich die letzte Chance auf den Klassenverbleib eröffnet sich dem Vorletzten VfB Habinghorst. Im Hinspiel feierte der VfB einen 2:1-Sieg. Mit einem Erfolg könnte der VfB den Sechs-Punkte-Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz vielleicht verringern.

Gordon Schwarze, der Sportliche Leiter sagte: „Ich habe eine ganz leise Hoffnung, dass wir es noch schaffen. Allerdings spielen die abstiegsgefährdeten Mannschaften wie der RSV Wanne auch noch gegen Schlusslicht Herne-Süd II.“ 

SuS Merklinde - BV Herne-Süd II Sonntag, 7. Mai, 15 Uhr, Fuchsweg 51, 44577 Castrop-Rauxel

Der SuS Merklinde (4.) empfängt am heimischen Fuchsweg den als Absteiger feststehenden BV Herne-Süd II. Nach dem 4:0 (2:0) in der Nachholpartie am Donnerstag gegen den SC Constantin Herne (8.), durch Tore von Lars Blank (2), Christian Huhnd und Ioannis Kyrlis sind die Merklinder wieder in Reichweite des dritten Platzes. Der VfB Börnig (3.) hat nur vier Punkte Vorsprung auf den SuS.

VfB Börnig - SC Arminia Ickern Sonntag, 7. Mai, 15 Uhr, Schadeburgstr., 44627 Herne

Unterstützung im Kampf um Platz drei könnten die Merklinder vom SC Arminia Ickern (6.) erhalten, der beim VfB Börnig auf dem Sportplatz an der Schadeburgstraße antritt.

SG Castrop-Rauxel - Spvg. Arminia Holsterhausen Sonntag, 7. Mai, 15 Uhr, Bahnhofstr. 134, 44575 Castrop-Rauxel

 Meister SG Castrop setzt sich im Stadion an der Bahnhofstraße mit der Arminia Holsterhausen (10.) auseinander.

Kreisliga A2 Recklinghausen TuS Henrichenburg - DJK GW Erkenschwick Sonntag, 7. Mai, 15 Uhr, Lambertstr., 44581 Castrop-Rauxel

Eine schwierige Aufgabe wartet auf den TuS Henrichenburg (8.) in der Recklinghäuser Kreisliga A. Die Mannschaft von TuS-Trainer Rainer Mattukat empfängt GW Erkenschwick (3.). Im Hinspiel gab es immerhin ein 2:2. 

Diese Partien stehen am Sonntag, 7. Mai, für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

TSK Herne - SV Wacker Obercastrop II, 15 Uhr

Eintracht Ickern SpVgg Horsthausen II, 15 Uhr

SuS Merklinde II - Victoria Habinghorst,13 Uhr

SG Castrop-Rauxel II - DJK Falkenhorst Herne , 13 Uhr

DJK Elpeshof - SuS Pöppinghausen, 13 Uhr

SG Habinghorst/Dingen 2016 - SC Pantringshof , 15 Uhr

Kreisliga B4 Recklinghausen

TuS Henrichenburg II - DJK GW Erkenschwick II , 13 Uhr

Lesen Sie jetzt