Merklinde gegen „Wundertüte“ - Alle Vorberichte

Fußball: Kreisligen

Am 13. Spieltag gibt es in der Kreisliga A gleich ein Spitzenspiel nach dem anderen. Tabellenführer SuS Merklinde trifft auf den FC Marokko Herne, während das Schlusslicht Eintracht Ickern/Yeni Genclik auf Merklindes direkten Verfolger SG Herne trifft. Der Tabellendritte, die SG Castrop, reist zum fünften VfB Habinghorst.

Castrop-Rauxel

, 13.11.2015, 19:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Merklinde gegen „Wundertüte“ - Alle Vorberichte

Der SuS Merklinde mit Tobias Ott (links), hier im Spiel gegen den SC Constantin, benötigt einen Sieg gegen Marokko Herne, um die Kreisliga A-Spitze verteidigen zu können.

Fußball-Kreisliga A Herne

FC Marokko Herne - SuS Merklinde (Sonntag 14.30 Uhr)

Eine „Wundertüte“ kommt am Sonntag, 15. November, auf die Fußballer des Kreisliga A-Spitzenreiters SuS Merklinde zu. Die Elf von Coach Ulf Schwemin möchte beim FC Marokko Herne (6.) die Tabellenführung verteidigen. „Ich weiß nicht, wie er das macht, aber Mustafa Mokthari (Trainer des FC Marokko) zaubert immer irgendwo neue Spieler her“, erklärte Trainer Schwemin mit einer gehörigen Portion Respekt vor der Hernern. „Das sind immer schwere Spiele gewesen““, so der Übungsleiter. Merklinde steht derzeit mit einem Punkt Vorsprung auf die SG Herne 70 an der Tabellenspitze.

SG Herne 70 - SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik (Sonntag 14.30 Uhr)

Eintracht/Genclik hat derzeit als Tabellenletzter allerdings ganz andere Sorgen. Nicht nur, dass das Team aus zwölf Partien erst sieben Punkte erzielen konnte. Auch steht die Mannschaft nach dem Rücktritt von Sascha Schöner erneut ohne Trainer da. Zuletzt verlor die Spielgemeinschaft mit 0:5 im Heimspiel gegen den VfB Habinghorst.

VfB Habinghorst - SG Castrop-Rauxel (Sonntag 14.30 Uhr)

Zwei Zähler hinter dem SuS Merklinde auf Rang drei, steht die SG Castrop. Die Mannschaft von Coach Dennis Hasecke gastiert beim Tabellenfünften VfB Habinghorst. Beide Teams fanden zuletzt in die Erfolgsspur zurück und konnte Siege einfahren. Mit Schützenhilfe des FC Marokko und der SG Eintracht/Genclik (16.), die bei der SG Herne 70 antritt, könnten die Castroper mit einem Derbysieg in Habinghorst gar auf Platz eins springen.

Kreisliga A2 Recklinghausen

TuS Henrichenburg

Spielfrei  

Und diese Partien stehen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

VfB Habinghorst II - SG Castrop-Rauxel II (Sonntag, 12.30 Uhr)

SC Arminia Ickern - Arminia Sodingen (Sonntag 14.30 Uhr)

FC Frohlinde II - SF Habinghorst (Sonntag, 12.30 Uhr)

SV Wanne 1911 II - SV Wacker Obercastrop II  (Sonntag, 14.30 Uhr)

SuS Pöppinghausen - SV Dingen  (Sonntag 14.30 Uhr)

Victoria Habinghorst - TSK Herne (Sonntag, 14.30 Uhr)

DJK Elpeshof - SuS Merklinde II  (Sonntag, 12.30 Uhr)

Kreisliga B4 RE

VfB Waltrop - TuS Henrichenburg II  (Sonntag, 12.30 Uhr)

Lesen Sie jetzt