Merklinde muss die Spitze an den VfB abtreten

Fußball: Kreisligen

A-Ligist VfB Habinghorst hat am Sonntag im Heimspiel gegen den VfB Börnig mit 2:0 gewonnen. Der SuS Merklinde verspielte hingegen bei Arminia Holsterhausen eine 2:0-Führung. Damit hat der VfB vom SuS die Tabellenführung übernommen. Lesen Sie hier alle Ergebnisse der heimischen A- und B-Ligisten.

Castrop-Rauxel

, 06.09.2015, 17:32 Uhr / Lesedauer: 3 min
Merklinde muss die Spitze an den VfB abtreten

Fünf Torerfolge feiern konnte Sebastian Purchla beim 9:2 gegen den VfB Börnig.

Fußball-Kreisliga A Herne

SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik – BV Herne-Süd 1913 II 1:1 (0:0)

Gegen den BV Herne-Süd II (10.) musste sich die SG Eintracht/Genclik (8.) mit einem Punktgewinn begnügen. Marlon Klawitter hatte per Strafstoß für das 1:0 (51.) gesorgt. Eine Viertelstunde später kassierte die SG den Ausgleich.

TEAM UND TORE EINTRACHT/GENCLIK: De. Gaßner, Ö. Dalkic, Erd. Ersoy, O. Dalkic, Y. Kilic, H. Caliskan, E. Caliskan, Biyik, Erg. Ersoy, Se. Bal, M. Klawitter.Tore: 1:0 (51./FE) M. Klawitter, 1:1 (66.) Fischer.  

VfB Habinghorst – VfB Börnig 9:2 (3:1)

Besonders torhungrig beim Habinghorster Schützenfest gegen den Tabellenzwölften aus Herne war Sebastian Purchla mit fünf Treffern. Die Gäste schwächten sich selbst durch zwei Rote Karten (15./47.) nach Notbremsen. VfB-Trainer Helmut Schulz freute sich: „Bei uns hat heute alles gepasst. Wir haben mit Pressing den Gegner unter Druck gesetzt. Unter normalen Umständen – ohne die Roten Karten – geht das Spiel mit 6:2 für uns aus.“

TEAM UND TORE HABINGHORST: Dante; Kul, Oder, Buyruk, Köhn, Most, Caki, Purchla, G.-F. Öztürk, Cengiz, Kantzke.Tore: 1:0 (10.) Caki, 1:1 (29.), 2:1 (33./FE) Most, 3:1 (40.) Purchla, 4:1 (48.) G.-F. Öztürk, 4:2 (51.), 5:2 (61.) Purchla, 6:2 (67.) Purchla, 7:2 (70.) Purchla, 8:2 (76.) Purchka, 9:2 (90.) Purchla.Bes. Vorkommnisse: (15.) Rote Karte gegen einen Börniger Spieler wegen Notbremse; (47.) Rote Karte gegen einen Börniger Spieler wegen einer Notbremse.  

Spvg. Arminia Holsterhausen – SuS Merklinde 2:2 (0:2)

Eine 2:0-Führung durch Treffer Björn Brinkmann (13./32.) brachten die Merklinder beim bisherigen Schlusslicht Arminia Holsterhausen nicht über die Zielline. Renal Rasid schenkte ihnen zwei Tore ein – das zweite in der 93. Minute, als die Merklinder den Ball zuvor im Aus gesehen hatten. Laut Martin Broll, Sportlicher Leiter des SuS, hatte Brinkmann nach seinem Doppelpack die Chance zum 3:0. Danach hätten sich die Castrop-Rauxeler auf dem Aschegeläuf den Schneid abkaufen lassen. 

TEAM UND TORE MERKLINDE: Moehrs; Murano, Turan, Gruszka, Gaida, Moughli, Pögel, Abouh-Saleh, Brinkmann, Broll.Tore: 0:1 (13.) Brinkmann, 0:2 (32.) Brinkmann, 1:2 (54.), 2:2 (90.+3).  

SG Castrop-Rauxel – DJK Falkenhorst Herne 5:0 (2:0)

Mit dem Tor zum 1:0 (31.) sowie dem 3:0 (60.) drückte Dennis Lauth dem deutlichen Sieg der SG Castrop (5.) gegen Falkenhorst (14.) seinen Stempel auf. Sein Trainer Dennis Hasecke berichtete davon, dass seine Elf durchaus Chancen für einen zweistelligen Sieg hatte. Wermutstropfen für die SG: Nach Dennis Dannemann droht Marcel Heinen verletzt länger auszufallen. Er musste mit einer Oberschenkelverletzung in der ersten Halbzeit raus.

TEAM UND TORE CASTROP: Hauschild; Pätzold, Lauth, Wagner, Lübke, Heinen, Strieder, Maier, E. Moustafa, Olschewski, J. Burkhardt.Tore: 1:0 (31.) Lauth, 2:0 (45.+1) Wagner, 3:0 (60.) Lauth, 4:0 (89.) Strieder, 5:0 (90.+1) J. Burkhardt.

Kreisliga A2 Recklinghausen

SF Germania Datteln – TuS Henrichenburg 2:2 (0:2)

Die Henrichenburger gingen durch einen Doppelschlag von André Boschella (40.) und Christian Jantscher (43.) mit 2:0 in Führung. Letztlich musste sich die Elf von Coach Rainer Mattukat aber doch mit einem Remis begnügen, da Datteln noch zweimal traf (50./59.).

TEAM UND TORE HENRICHENBURG: Kaczorowski, C. Jantscher, Schaack, Kinsler, Grum, Böhmer, Niewind, Boschella, Viertel, Köhnen, Böcker.Tore: 0:1 (40.) Boschella, 0:2 (43.) C. Jantscher, 1:2 (50.) Eigentor, 2:2 (59.).

Und diese Partien standen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

VfB Habinghorst II – SF Habinghorst 2:2

HABINGHORST II: Homfeldt, Damaschke, Kitzinger (46. M. Burkhardt), Seil (46. Györki), Kinsler, Budde, Brüggemann, Hüser, Kazakis, Böhler (42. Zaid), Effenberger – SPORTFREUNDE: Torun, Al. Ahmetovic, Sam. Dzilic, Uguz, Alic, Rasinlic, Hukic, Yavuz (13. Scherer), Karabegovic, Ezengin, Said Dzilic (46. Bibic).Tore: 1:0 (38.) Hüser, 2:0 (42.) Hüser, 2:1 (60.) Bibic, 2:2 (90.) Uguz.Bes. Vorkommn.: Rote Karte gegen Karabegovic (Sportfreunde) wegen Beleidigung (78.).

TSK Herne – SuS Merklinde II 2:0

MERKLINDE II: Brandenburger, L. Schickling, J. Schickling (38. Stern), Georgii, Aller, Kupka, Schudmann, Frins, Mader, Budde, Kopotz.Tore: 1:0 (75.), 2:0 (82.).

SG Castrop-Rauxel II – DJK Falkenhorst Herne II 2:1

CASTROP II: Schaub, Möller, Ma. Bednarek, Schulz (62. Klein), Azzouzi (60. Hartmann), Steger, Schindler, Stammers, Elsner, Schmitz, Tetzel.Tore: 1:0 (30.) Schindler, 2:0 (65.) Hartmann, 2:1 (67.).

Arminia Sodingen – SV Dingen 3:2

DINGEN: Yildiz, Agriffou, Demircan, Tiris, Gönül, M. Ertürk (30. Kirkkilic), C. Bahcecioglu, J. Bahcecioglu, Karassaridis, B. Ertürk, Al Ghutani (34. I. Bahcecioglu), Wesche (46. Saliji).Tore: 1:0 (22.), 2:0 (36.), 3:0 (62.), 3:1 (85.) M. Ertürk, 3:2 (87.) Wesche.Bes. Vorkommn.: Gelb-Rote Karte gegen Dingen (71.), Rote Karte gegen Sodingen (88.).

SC Arminia Ickern – SV Wacker Obercastrop II 5:0

ICKERN: Schrötter, Kampe, Kantarci, Führich, Steinchen, Shibli, Mfitih, M. Henseleit, Alic (64. Raspel), G. Henseleit, Pöschl (60. Latrach/68. Eßmann) – OBERCASTROP II: Knoche, Börger (70. Tesic), Atzeni, Scarale, Gülünoglu (54. von Preetzmann), Stypers, Kirberg, Said Süleiman, Rachner, Kremer, Schulz.Tore: 1:0 (52./FE) Mfitih, 2:0 (61.) Mfitih, 3:0 (74.) Latrach, 4:0 (77.) Mfitih, 5:0 (90.) Raspel.Bes. Vorkommn.: Gelb-Rote Karte gegen Stypers (Obercastrop II) wegen Meckerns (58.).

Victoria Habinghorst – SV Wanne 1911 III 2:1

VICTORIA: Wagner, Marche, Biebler, Hahm, Jordan, Di Ianne (44. Herzberg), Reschkowski (4. Mellenthin), Schemann, Wulke, Mavridis.Tore: 1:0 (15.) Mavridis, 1:1 (40.), 2:1 (82.) Mavridis.

SC Pantringshof 59 – FC Frohlinde II 5:3

FROHLINDE II: Böhmer, Klaus, Rütten (75. Krauss), Warrender, Karakavak, Diesner, M. Ak, E. Ak, Reichel, Salloch, Haggart (50. Granz).Tore: 0:1 (5.) Karakavak, 1:1 (33.), 1:2 (40.) Klaus, 2:2 (42.), 3:2 (48.) 4:2 (55.), 5:2 (76.), 5:3 (90.) Diesner.

Kreisliga B4 RE

SV Herta 1923 RE – TuS Henrichenburg II ausgefallen

Lesen Sie jetzt