Merklinde setzt auf Schwemin – die Vorschau

Fußball: Kreisligen

Nägel mit Köpfen haben die Verantwortlichen der Kreisliga A-Fußballer im SuS Merklinde vor dem 21. Spieltag gemacht: Auch in der kommenden Saison heißt der Trainer des SuS Ulf Schwemin.

CASTROP-RAUXEL

, 18.03.2016, 16:04 Uhr / Lesedauer: 2 min
Merklinde setzt auf Schwemin – die Vorschau

Merklindes Trainer Ulf Schwemin (rechts), hier mit Yüksel Turan, wird auch in der kommenden Saison den SuS coachen.

Fußball-Kreisliga A Herne

Falkenhorst Herne - SuS Merklinde Sonntag, 15 Uhr

Der Verein vom Fuchsweg hat die Zusammenarbeit mit Trainer Ulf Schwemin für die neue Saison 2016/17 verlängert. Das gab der Sportliche Leiter, Martin Broll, vor der Partie des Tabellendritten am Sonntag, 20. März, beim Abstiegskandidaten DJK Falkenhorst Herne bekannt. Zudem hätten Keeper Max Möhrs, Linus Budde und Lars Blank dem SuS ihr Ja-Wort für die kommende Spielzeit gegeben. Broll sagt: "Vor allem an diesem Trio haben andere Verein gebaggert." In der laufenden Saison müssen die Merklinder in den abschließenden zehn Partien fünf Punkte Rückstand auf den aktuellen Spitzenreiter SG Herne 70 wettmachen, um die angepeilte Rückkehr in die Bezirksliga zu schaffen.

SV Holsterhausen - SG Castrop Sonntag, 15 Uhr

Auf dem zweiten Platz rangiert die SG Castrop vor der Begegnung beim abstiegsgefährdeten SV Holsterhausen. Die Partie wird auf von den Castropern ungeliebter Asche angepfiffen. Die SG musste sich am vergangenen Sonntag trotz deutlicher Feldüberlegenheit mit einem 0:0 gegen den BV Herne-Süd (10.) begnügen. Die Holsterhausener gewannen zeitgleich das Kellerduell bei Schlusslicht SG Eintracht/Genclik mit 5:3.

DSC Wanne-Eickel II - VfB Habinghorst Sonntag, 15 Uhr

Mit acht Punkten Rückstand auf Spitzenreiter SG Herne 70 geht der VfB Habinghorst (5.) in das Duell beim Tabellenvorletzten DSC Wanne II. Ein VfB-Sieg wäre auch eine Hilfe für Eintracht/Genclik.

VfB Börnig - SG Eintr./Genclik Sonntag, 15 Uhr

Eintracht/Genclik ist am Sonntag Gast des VfB Börnig (11.) und könnte mit einem "Dreier" den Abstand zum rettenden Ufer auf drei Zähler verkleinern. 

Kreisliga A2 Recklinghausen

TuS Henrichenburg - Westfalia Vinnum Sonntag, 15 Uhr

In der Recklinghauser Kreisliga A hat der TuS Henrichenburg (9.) die Westfalia Vinnum (12.) vor der Brust. Rainer Mattukat, der zwei Spiele auf den rotgesperrten Mathias Köhnen verzichten muss, sagt: "Wir wollen unser Heimspiel gewinnen, wissen aber vom 0:0 im Hinspiel, dass Vinnum spielstark ist."

Und diese Partien stehen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

Wacker Obercastrop II - SG Castrop II Sonntag, 13 Uhr

FC Frohlinde II - Elpeshof Herne Sonntag, 13 Uhr

SF Habinghorst - Arminia Sodingen Sonntag, 15 Uhr

SV Wanne 11 III - Arminia Ickern Sonntag, 15 Uhr

SuS Pöppinghausen - VfB Habinghorst II Sonntag, 15 Uhr

SC Pantringshof - Victoria Habinghorst Sonntag, 15 Uhr

Falkenh. Herne II - SuS Merklinde II Sonntag, 15 Uhr

SV Dingen - TSK Herne Sonntag, 15 Uhr

Kreisliga B4 RE

TuS Henrichenburg II - Westfalia Vinnum II Sonntag, 13 Uhr

Lesen Sie jetzt