Merklinde will Erster bleiben - Alle Vorberichte

Fußball: Kreisligen

In der Kreisliga A ist der SuS Merklinde nach wie vor der Tabellenführer. Damit das so bleibt, muss am Wochenende gegen DSC Wanne-Eickel II wohl mindestens ein Unentschieden her. Der direkte Verfolger SG Castrop wird nämlich alles daran setzen, einen Sieg beim FC Marokko Herne zu holen. Alle Partien im Überblick:

Castrop-Rauxel

, 23.10.2015, 14:52 Uhr / Lesedauer: 2 min
Merklinde will Erster bleiben - Alle Vorberichte

Dietmar Gaida (links) gewann mit dem SuS Merklinde mit 1:0 gegen den SV Holsterhausen, während Sebastian Purchla (Mitte) einen 4:2-Erfolg mit dem VfB Habinghorst gegen Marokko Herne feiern durfte

Fußball-Kreisliga A Herne

DSC Wanne-Eickel II - SuS Merklinde  (Sonntag, 13 Uhr)

Auf der Hut sein müssen die Kreisliga A-Fußballer des Spitzenreiters SuS Merklinde am Sonntag, 25. Oktober. Am elften Spieltag müssen sie beim DSC Wanne II  zumindest einen Punkt einsammeln, um den ersten Platz zu verteidigen. Der 2:0-Erfolg am vergangenen Wochenende gegen den SC Constantin Herne (8.) war bereits der fünfte Sieg in Folge für die Elf von SuS-Trainer Ulf Schwemin. Da zeitgleich Merklindes erster Verfolger, die SG Castrop (2.), gegen den RSV Holthausen (6.) nicht über ein 1:1 hinauskam, konnte der SuS den Vorsprung auf die SG auf drei Zähler ausbauen.

VfB Habinghorst - SG Herne 70 (Sonntag, 15 Uhr)

Der VfB Habinghorst (5.) steht vor einer richtungsweisenden Partie, wenn am Sonntag die SG Herne 70 (3.) im „Habichthorst“ gastiert. Die Herner haben fünf Punkte Vorsprung auf den VfB. Am Sonntag wird es ab 15 Uhr ein neues Bild an der Seitenlinie geben. Trainer Helmut Schulz hat nach drei Jahren bei den Habinghorstern das Handtuch geworfen. Als Nachfolger haben Torsten Sengteller und Dieter Engel das Zepter übernommen.

RSV Wanne - SG Eintracht Ickern/Yeni Genclikspor   (Sonntag, 15 Uhr)

Die SG Eintracht/Genclik, die nach dem vergangenen Spieltag auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht ist, muss nun beim RSV Wanne (13./Gelsenkircher Straße, 15 Uhr) antreten. „Wir müssen gewinnen, um aus dem Tabellenkeller zu kommen“, betont SG-Interimstrainer Sascha Schöner.

FC Marokko Herne - SG Castrop (Sonntag, 13 Uhr)

Die drei Punkte Rückstand auf den SuS Merklinde seien laut SG-Coach Dennis Hasecke „keine Welt“. Wenn es für sein Team am Sonntag gegen den FC Marokko Herne geht, hofft Hasecke auf einen Sieg: „Wir müssen nach dem Unentschieden jetzt nachlegen.“

Kreisliga A2 Recklinghausen

TuS Henrichenburg - SV Hochlar (So, 15 Uhr)

In der Recklinghäuser Kreisliga A empfängt der TuS Henrichenburg (7.) den SV Hochlar 28 (5.) ab 15 Uhr an der Lambertstraße . Nach zuletzt neun Partien in Folge ohne Niederlage für den TuS, von denen die letzten vier Spiele gewonnen wurden , sind die Henrichenburger heiß darauf, diese Serie weiter zu auszubauen.  

Und diese Partien stehen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

VfB Habinghorst II - SC Arminia Ickern (Sonntag, 13 Uhr)

FC Frohlinde II - SV Wacker Obercastrop II (Sonntag, 13 Uhr)

SF Habinghorst - SV Dingen (Sonntag, 15 Uhr)

SuS Pöppinghausen - SuS Merklinde II  (Sonntag, 15 Uhr)

Victoria Habinghorst - Arminia Sodingen (Sonntag, 15 Uhr)

DJK Elpeshof - SG Castrop II  (Sonntag, 15 Uhr)

Kreisliga B4 RE

TuS Henrichenburg II - SV Hochlar 28 II (Sonntag, 13 Uhr)

Lesen Sie jetzt