Nur Arminia Ickern will nicht mitspielen

Fußball: Stadtpokal

Nur ein Verein fehlt beim Castrop-Rauxeler Jugendfußball-Turnier um die Stadtpokale, das Eintracht Ickern als Ersatz für die Hallenstadtmeisterschaft organisieren wird. Wie Martina Freundlieb vom Vorstand von Arminia Ickern erklärte, hätten sich die Vereinsverantwortlichen geschlossen dazu entschieden, nicht an den Turnieren teilzunehmen.

CASTROP-RAUXEL

12.12.2016, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nur Arminia Ickern will nicht mitspielen

Lange stand nicht fest, ob die SpVg Schwerin (gelb) an den inoffiziellen Stadtmeisterschaften teilnehmen könnte. Am Montag erfolgte dann die Zusage des Vereins.

Als Grund nannte sie, dass der Termin lange auf der Kippe gestanden habe und deshalb einige Mannschaften bereits Teilnahmen bei anderen Turnieren zugesagt hätten. Bis zum Montag war zudem noch die Teilnahme der Spvg Schwerin offen. Wie Jugendleiter Christoph Schaumberg bestätigte, nehmen die Schweriner in allen Altersklassen am Turnier um die Stadtpokale teil.

Die Veranstaltung wird am Samstag, 7. Januar, und Sonntag, 18. Januar 2017,  in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule über die Bühne gehen.

 

Lesen Sie jetzt