Partien für Mannschafts-Meisterschaften ausgelost

Billard

Am Rande der Deutschen Jugend-Titelkämpfe in Bad Wildungen wurden die Qualifikationsspiele für die Mehrkampf- und Dreiband-Endrunden ausgelost. Der ABC Merklinde muss gegen den Bergisch Gladbacher BC ran.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jürgen Weiß

, 11.04.2012, 17:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Partien für Mannschafts-Meisterschaften ausgelost

Der ABC Merklinde, Westfalenmeister im Vierkampf, muss bei den Bundes-Mannschafts-Meisterschaften (BMM) am kleinen Billard gegen den Bergisch Gladbacher BC (Mittleres Rheinland) am 5. und 6. Mai um einen Platz im Viererfeld der Endrunde streiten. Das zweite Entscheidungsspiel beginnt zur gleichen Zeit zwischen Vorjahressieger BC Hilden (Niederrhein) und BF Roden (Saarland). Die Endrunde findet vom 1. bis 3. Juni beim BC Grün-Weiß Wanne statt. Der Veranstalter hat als zweiter Westfalenvertreter den Ausrichterplatz sicher, der BC Neustadt-Orla (Thüringen) das Freilos gezogen.

Auch im Dreiband wurden die Fäden zur Endrunde bei der BG Coesfeld (15. bis 17. Juni) gezogen. Doch der ABC Merklinde, der von 2007 bis 2009 dreimal in Folge die deutsche Dreiband-Szene am kleinen Billard beherrschte, spielt diesmal keine Rolle. Das Team um Spitzenspieler Uwe Klein hatte sich am letzten Spieltag in einer engen Partie gegen den BSV Kamen den Klassenverbleib gesichert.

Lesen Sie jetzt