RV Rauxel siegt zwei Mal 5:1

Jugend-Tennis

CASTROP-RAUXEL Die U18-Junioren des RV Rauxel sind mit zwei Siegen in die Sommersaison der Ruhr-Lippe-Liga gestartet. Im Nachholspiel beim VfL Bochum siegten sie mit 5:1. Alexander Ducks, Peter Scherbeck und Jan Haverbeck legten mit ihren Einzelsiegen den Grundstein für den Erfolg.

von Von Jan Große-Geldermann

, 11.05.2009, 17:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Anja Stickel verlor ihr Einzel gegen Brambauer.

Anja Stickel verlor ihr Einzel gegen Brambauer.

Im zweiten Spiel des Wochenendes lief es für die Rauxeler in den Einzeln noch besser. Neben Ducks, Scherbeck und Haverbeck gewann beim 5:1 bei der Recklinghäuser TG auch Daniel Hesse seine Partie. So war schon vor den Doppeln alles klar.

Auch die U18-Junioren des TuS Ickern feierten am zweiten Spieltag der Ruhr-Lippe-Liga einen klaren Sieg. Sie gewannen gegen den Dortmunder TK RW 2 ebenfalls 5:1, profitierte dabei aber davon, dass die Gäste nur mit drei Spielern anreisten. So konnten die Ickerner auch die glatte Zwei-Satz-Niederlage Jörn Jung im Einzel verkraften.   Thomas Osieck und Sören Schützner gewannen ihre Duelle, Marvin Sievering fuhr kampflos einen Punkt ein. Damit war das Spiel schon entschieden. Trotzdem gingen Jung und Sievering bei ihrem Drei-Satz-Sieg im einzigen Doppel noch einmal an ihre Grenzen.Meier muss beim Stand von 6:4, 1:6 passen

Eine 2:4-Niederlage kassierten die U18-Juniorinnen des TuS Ickern bei der DJK Brambauer. Ickern trat nur mit drei Spielerinnen an, Lisa Meier musste in ihrem Einzel zudem beim Stand von 6:4 und 1:6 passen. So war die Niederlage schon nach dem verlorenen Einzel von Anja Stickel besiegelt. Ramona Stickel gewann immerhin ihr Einzel deutlich. Gemeinsam siegten die Stickel-Schwestern auch im Doppel.

Die U15-Juniorinnen des TuS Ickern schlugen BW Alstedde mit 6:0. Nina Dillwald, Stella Schneider, Luise von Agris und Cindy Lüdke machten schon in den Einzeln alles klar.

Lesen Sie jetzt