Scharfschütze „Django“ setzt sich von chancenlosen Verfolgern weiter ab

rnDie Torjägerliste

Nach dem sechsten Spieltag führt weiterhin Cihangir Sahinli (Eintracht Ickern) die Torjägerliste der Castrop-Rauxeler Fußballer an. Sein Vorsprung ist größer geworden. Wir erklären, warum.

Castrop-Rauxel

, 17.09.2019, 22:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim 2:0-Sieg des Kreisliga-B-Spitzenreiters Eintracht Ickern konnte der aktuell Führende der Castrop-Rauxeler Torjägerliste, Cihangir Sahinli - Spitznahme „Django“, nachlegen. Im gelangen beide Ickerner Treffer. Dadurch wuchs der Vorsprung auf seine beiden Verfolger weiter an. Auf nunmehr 3,4 Zähler in unserer Wertung, in der die Punkte nach der Trefferzahl und einem Faktor frür die Liga-Zugehörigkeit vergeben werden.

Zur Ehrenrettung des Zweitplatzierten Dennis Teuber (VfB Habinghorst) und Muhammed Basar sei allerdings gesagt: Sie hatten am Sonntag keinen Ball am Fuß und konnten daher auch nicht treffen. Teubers Habinghorster Team hatte durch den Rückzug von Arminia Holsterhausen spielfrei. Sahinlis Teamkamerad Basar sitzt nach einer Roten Karte aktuelle eine Sperre aus dem Spiel gegen den RSV Holthausen ab.

Jetzt lesen

Den Top 3 auf den Fersen ist Andre Pape vom Bezirksligisten Spvg Schwerin. Ihm gelangen am Sonntag zwei Tore beim 6:1-Auswärtssieg beim Abstiegskandidaten SV Horst-Emscher II. Pape benötigt nur noch einen weiteren Treffer, um auf das Siegertreppchen der Plätze eins bis drei zu steigen.

Richtig gut in Schuss war am Sonntag Marcel König von der SG Castrop II. Beim 14:0-Schützenfest gegen Arminia Sodingen netzte er fünfmal ein. Kein Castrop-Rauxeler Kicker aus der Landesliga bis zur Kreisliga B traf an diesem Tag besser.

Jetzt lesen

So sieht unsere Torjägerliste nach dem sechsten Spieltag der Saison 2019/20 aus:

Scharfschütze „Django“ setzt sich von chancenlosen Verfolgern weiter ab

Die Torjägerliste © Jens Lukas

Lesen Sie jetzt