Schwerins Nachwuchs im Pokal-Finale Favorit

Junioren-Fußball

CASTROP-RAUXEL Die A-Juniorenfußballer der Spvg Schwerin treten am Samstag, 14. November, um 16 Uhr im Kreispokalendspiel gegen die Spvg Arminia Holsterhausen an. Die Schweriner Landesliga-Kicker gehen als Titelverteidiger und haushoher Favorit in die Partie gegen den Kreisligisten, die auf dem Sportplatz des SV Wanne 11 ausgetragen wird.

von Von Sandra Biniek

, 13.11.2009, 10:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Schweriner A-Junioren (blau-gelbe Trikots) wollen mit einem Sieg im Kreispokal-Finale in den Westfalenpokal einziehen.

Die Schweriner A-Junioren (blau-gelbe Trikots) wollen mit einem Sieg im Kreispokal-Finale in den Westfalenpokal einziehen.

Trotzdem warnt Nordmann: „Ein Kreisligist wie Arminia Holsterhausen kann unberechenbar für meine Jungs sein.“ Bei Schwerin sind die Einsätze von Tim Roprecht (Knieprobleme) und der grippegeschwächten Niklas Neumann und Michell Königsbüscher fraglich.

Lesen Sie jetzt