Sechs Castrop-Rauxeler stehen im DTB-Kader

Korfball: Europameisterschaft

Wenn am Samstag, 22. Oktober, die Korfball-Europameisterschaft in Dordrecht (Niederlande) angepfiffen wird, werden auch sechs Castrop-Rauxeler Korbjäger mit von der Partie sein. Henning Peuters (SG Pegasus Rommerscheid/Rheinland), der Trainer der Auswahl des Deutschen Turner Bundes (DTB), hat jetzt seinen Kader nominiert.

CASTROP-RAUXEL

, 28.09.2016, 05:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sechs Castrop-Rauxeler stehen im DTB-Kader

Maurice Grammel (Nummer 13) vom Schweriner KC, hier in einem Testspiel im Stadion an der Bahnhofstraße, ist für den deutschen EM-Kader nominiert worden.

Die Farben des Regionalliga-Meister KV Adler Rauxel werden Lea Sander, Johanna Treffts und Maurice Grammel vertreten. Vom Schweriner KC sind Anna Schulte, Karen Fuchs und Ina Heinzel mit dabei. Im Verletzungsfall von Peuters "auf Abruf" nominiert wurden Tanja Krasemann (HKC Albatros) und Lucas Witthaus (Schweriner KC).

In ihrer Vorrundengruppe duellieren sich die Deutschen mit dem unantastbaren Titelfavoriten Niederlande sowie Katalonien, Russland und der Türkei. Ziel ist hier der zweite Platz, um nach einer sehr wahrscheinlichen Halbfinal-Niederlage gegen Belgien das Spiel um Platz drei zu erreichen. Coach Peuters betont: "Das muss unser Anspruch sein."

Feinschliff holen

Sein Team lief am Montag in Wageningen zu einem Testspiel als Gast der U19-Auswahl des niederländischen Distrikts Oost auf und verlor das Duell nach sechs Mal 12,5 Minuten Spielzeit mit 24:26. In dieser Partie habe man laut Henning Peuters durchaus gesehen, dass er mit seinem Team an die Arbeit seiner niederländischen Vorgänger, Ruben Boode und Vincent van der Slot, anknüpfen kann.

Peuters sagt: "Man hat gesehen, dass wir noch daran arbeiten müssen, noch druckvoller zu verteidigen sowie facettenreicher im Angriff zu agieren. Wir sind aber auf einem guten Weg." Bis zum Beginn der EM in vier Wochen gehe es im Training im Rheinland sowie in weiteren Testspielen darum, sich den nötigen Feinschliff zu holen.

Schlagworte: