SG Castrop nutzt die Patzer der Verfolger

Fußball: Kreisligen

Die SG Castrop darf sich getrost als Gewinner des Spieltages bezeichnen: 4:0 gegen Börnig gewonnen und nun zwei beziehungsweise vier Punkte Vorsprung auf die SG Herne und SuS Merklinde, die beide nicht über ein Unentschieden hinaus kamen. Habinghorst dreht eine torreiche Partie; für Eintracht Ickern/Yeni Genclik schwindet die Hoffnung im Abstiegskampf.

CASTROP-RAUXEL

, 03.04.2016, 18:26 Uhr / Lesedauer: 3 min
SG Castrop nutzt die Patzer der Verfolger

SG Castrop (schwarz) - SF Wanne Marc Olschewski

Fußball-Kreisliga A Herne

SuS Merklinde – BV Herne Süd II 3:3 (1:0)

„Wenn man drei Tore schießt, muss man eigentlich gewinnen“, ärgerte sich SuS-Übungsleiter Ulf Schwemin über das Ergebnis. Am Ende hatte Merklinde sogar Glück, überhaupt noch einen Punkt mitzunehmen. Marco Gruszka traf erst in der 90. Minute zum 3:3-Ausgleich. Zuvor war der SuS aber durch die Treffer von Lars Blank (20.) und Omar Abou (48.) selbst zwei Mal in Führung gegangen.

TEAM UND TORE SuS: Moehrs, Pögel (80. Turan), Ghoula, Gruszka, Gaida (55. Abou), Moughli, Blank, Ott (65. Mbunga), Durmis, Habri, Budde.Tore: 1:0 (20.) Blank, 1:1 (44.), 2:1 (48.) Abou, 2:2 (65./FE), 2:3 (75.), 3:3 (90.) Gruszka.

SG Castrop – VfB Börnig 4:0 (1:0)

Die SG ist nun alleiniger Tabellenführer. Gegen den VfB Börnig (11.) übernahm die SG von Beginn an das Spielgeschehen und ging durch Daniel Klein (34.) mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Klein, Marc Olschewski und Sebastian Purchla auf 4:0. „Wir waren von Anfang an das bessere Team“, erklärte SG-Coach Dennis Hasecke.

TEAM UND TORE SG: Zubke, Taschke, Lauth, Trottenberg, Kock (66. Bragin), Meyer-Drabert (66. Purchla), Lübke, Gorzolnik, Heinen, Klein (85. Meyer), Olschewski.Tore: 1:0 (34.) Klein, 2:0 (61.) Klein, 3:0 (85.) Olschewski, 4:0 (89.) Purchla.Bes. Vorkommnis: „Gelb-Rot“ (39.) gegen Börnig wegen wiederholten Foulspiels.

VfB Habinghorst – RSV Holsterhausen 4:3 (1:2)

Der VfB Habinghorst (5.) hat einen 1:3-Rückstand am Ende noch in einen 4:3-Sieg umgemünzt. „Letztlich war es ein etwas glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg“, freute sich VfB-Coach Dieter Engel. Tommy Kantzke, Ahmet Caki, Julian Kazakis und Fatih Cengiz sorgten für den VfB-Erfolg.

TEAM UND TORE VfB: Wossning, Wesolek (59. Aslan), Buyruk, Kul, Most (84. Öztürk), Budde, Kantzke (65. Kazakis), Oder, Beeking, Cengiz, Caki.Tore: 0:1 (8.), 0:2 (27.), 1:2 (33.) Kantzke, 1:3 (52.), 2:3 (68.) Caki, 3:3 (74.) Kazakis, 4:3 (83.) Cengiz.Bes. Vorkommnisse: „Gelb-Rot“ (7.) gegen Buyruk wegen „Meckerns“, „Gelb-Rot“ (45.) gegen Holthausen wegen wiederholten Foulspiels, „Gelb-Rot“ (88.) gegen Holthausen wegen „Meckerns“.

SG Eintr./Genclik – SC Constantin Herne 0:3 (0:1)

Immer bedrohlicher wird die Lage für die SG Eintracht/Genclik (16.). Nach der 0:3-Niederlage gegen Constantin Herne (7.) beträgt der Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz bereits acht Punkte.

TEAM UND TORE SG: Gaßner, Kaya, Bayram, Dalkic, Lavrentiadis, Peker, Eryilmaz (62. Olgunsoy), Yesilbas, Yildiz, Bal.Tore: 0:1 (7.), 0:2 (68.), 0:3 (88.).

Kreisliga A2 Recklinghausen

Tus Sinsen II – TuS Henrichenburg ausgef.

Zwar waren beide Teams spielbereit und hatten auch schon ihr Aufwärmprogramm vollzogen, doch es fehlte der Schiedsrichter Werner Jabs (SV Schermbeck). Wie zu hören war, dachte der Unparteiische, dass die Partie erst um 15 Uhr angepfiffen werden soll. Stattdessen war der Anstoß aber schon für 13 Uhr angesetzt. Mit über einer Dreiviertelstunde Verspätung erschien der Referee. Da war es aber schon zu spät, da man sonst der Folgepartie der ersten Sinsener Mannschaft (Westfalenliga) in die Quere gekommen wäre.

Und diese Partien stehen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

SG Castrop II - SF Habinghorst 10:1 (3:0)

TEAMS UND TORE CASTROP II: Michelis, Schulz, Bednarek, A. Celik, Steger, T. Schindler, Stammers, Hartmann, Tetzel, Meyer, Burkhardt.SPORTFREUNDE: Jagodic, Akbas, Bevc, Okutucu, Var, Alagöz, Bas, Mijic, Kadioglu, Beutler, Karabegovic.Tore: 1:0 (1.) Hartmann, 2:0 (6.) Hartmann, 3:0 (43.) Meyer, 4:0 (49.) Hartmann, 5:0 (51.) Burkhardt, 5:1 (57.) Kadioglu, 6:1 (68.) J. Schmitz, 7:1 (82.) Stammers, 8:1 (86.) Pennekamp, 9:1 (87.) Hauschild, 10:1 (88.) Hauschild.

Arminia Ickern - SuS Pöppinghausen 2:5 (2:2)

TEAMS UND TORE ARMINIA: Reimann, A. Kampe, Kantarci (75. Pöschl), Führich, Mfitih (69. Weber), M. Henseleit (57. Steinchen), E. Alic, Ofosa, D. Hüser, A. Alic, TeuberSuS: Bieniak, Schlömann, Uzunoglu, Tann (70. Ahmeti), Kilian, Basbas (55. P. Birkner), Ndountio Fomena, Pllavci, Caymaz (46. Hamza), Drieselmann, Erdogrul.Tore: 1:0 (16.) D. Hüser, 2:0 (23.) Teuber, 2:1 (24.) Tann, 2:2 (29.) Kilian, 2:3 (47.) Tann, 2:4 (72.) Pllavci, 2:5 (90.) Ndountio Fomena.Bes. Vorkommnis: Teuber (Arminia) verschießt Foulelfmeter (15.).

VfB Habinghorst II - SC Pantringshof 59 3:1 (0:0)

TEAM UND TORE HABINGHORST II: Homfeldt, Damaschke, Duru (55. Hoppe), G. Mavridis, M. Burkhardt (52. Hönel), Kazakis, Zaid, Wesolowski, Mar. Györki (52. König), Effenberger, Sausmikat.Tore: 1:0 (67.) Effenberger, 2:0 (72.) Kazakis, 2:1 (78.), 3:1 (90.) Sausmikat.

Victoria Habinghorst - DJK Elpeshof 5:0 (4:0)

TEAM UND TORE VICTORIA: P. Wagner, Kehl (69. Marche), Welzel, Jordan (32, Franke), Biebler, Jacke, Herzberg, Knauer, Kremer, C. Wagner (60. M. Mavridis), Beil.Tore: 1:0 (14.) Kremer, 2:0 (17.) Beil, 3:0 (23.) Beil, 4:0 (43.) Knauer, 5:0 (79.) Kremer.

SuS Merklinde II - SV Dingen 1:0 (1:0)

TEAMS UND TORE MERKLINDE II: Brandenburger, Schudmann, Mader, Georgii, J. Schickling, L. Schickling, M. Aller, Loenser, Scavone (80. Becker), Khalil (65. Wagner), Kirac.DINGEN: Nowak, Karassaridis, Demircan, Tiris, J. Bahcecioglu (60. Mousa), I. Bahcecioglu, Al Ghutani, Kirkkilic (80. Kurnaz), Ertürk, Idriz (24. Dudel), C. Bahcecioglu.Tore: 1:0 (38.) Loenser.

TSK Herne - Wacker Obercastrop II 1:2 (1:1)

TEAM UND TORE OBERCASTROP II: Uguz, Amghar (80. Korn), Stypers, Schulz, Janicki, von Preetzmann, Aslan (68. S. Kremer), Spruch, Froncek, Wysk, Sahinli (90. Kocakaya).Tore: 1:0 (25.), 1:1 (40./FE) Schulz, 1:2 (70.) Amghar.

DJK Falkenhorst Herne II - FC Frohlinde II 2:8 (0:4)

TEAM UND TORE FROHLINDE II: Böhmer, Salloch (46. Schlingermann), R. Vierhaus, D. Vierhaus, Klaus, Ak, Reichel, Haggart (46. Diesner), Warrender, Granz, Karajic.Tore: 0:1 (3./ET), 0:2 (9.) Haggart, 0:3 (30.) Reichel, 0:4 (35.) Haggart, 0:5 (47.) Karajic, 0:6 (49.) Karajic, 1:6 (58.), 1:7 (60.) Schlingermann, 2:7 (65.), 2:8 (85.) Karajic.

Kreisliga B4 RE

TuS Henrichenburg II - TuS Sinsen III

Da sich der TuS Sinsen III aus dem Ligabetrieb zurückgezogen hat, hat der TuS Henrichenburg II an diesem Wochenende spielfrei.

Lesen Sie jetzt