SG Castrop trifft auf hochkarätige Gegner

Fußball: Cranger-Kirmes-Cup

Ein straffes Programm haben sich die Fußballer des Bezirksliga-Aufsteigers SG Castrop auferlegt. Denn die Elf von Dennis Hasecke nimmt im Juli am Cranger-Kirmes-Cup des SV Sodingen und treffen dort auf Ober-, Westfalen- und Landesligisten.

CASTROP-RAUXEL

, 07.06.2017, 14:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
SG Castrop trifft auf hochkarätige Gegner

SG-Coach Dennis Hasecke tritt mit seinem Team beim Cranger-Kirmes-Cup an.

„Für unsere Spieler ist das sicher ein tolles Erlebnis, sich mit so starken Teams messen zu können“, erklärt SG-Coach Dennis Hasecke. Seine Mannschaft trifft in der Gruppe B am Freitag, 21. Juli (17.45 Uhr), im Stadion Am Holzplatz (Hännes-Adamik-Straße 1 in Herne) auf den Oberliga-Aufsteiger Westfalia Herne, der kürzlich den Bezirksligisten SV Wacker Obercastrop im Kreispokal-Endspiel erst im Elfmeterschießen besiegen konnte.

Gastgeber fragte an

Zwei Tage später, am Sonntag, 23. Juli (15 Uhr), läuft die Hasecke-Elf gegen den Westfalenligisten DSC Wanne auf, ehe es am Dienstag, 25. Juli (19.30 Uhr), im abschließenden Gruppenspiel gegen das Team des Gastgebers SV Sodingen (Landesliga) geht. In der Gruppe A befinden sich die Oberligisten SC Hassel, TSV Marl-Hüls und TuS Haltern sowie Westfalenligist Spvgg Erkenschwick.

Nach den Gruppenspielen werden am Donnerstag, 27. Juli, beide Halbfinal-Paarungen ausgetragen, ehe am Samstag, 29. Juli, der Gewinner des Cranger-Kirmes-Cups ermittelt wird. Die Castroper freuen sich auf die Teilnahme an dem Turnier. „Der sportliche Leiter vom SV Sodingen, Tim Eibold, hatte uns nach einer Teilnahme gefragt und da hatten wir sehr gerne zugesagt“, erklärt Hasecke.

Die SG Castrop begeht ihren Trainingsauftakt am Sonntag, 2. Juli, ab 10 Uhr im Stadion an der Bahnhofstraße. An diesem Tag schließt sich direkt das erste Testspiel an. Um 15 Uhr geht es in der Glückauf-Kampfbahn an der Recklinghauser Straße gegen den A-Kreisligisten Arminia Ickern.

Lesen Sie jetzt