SG Castrop verpasst Aufstieg trotz Schützenfest

Liveticker zum Nachlesen

Die A-Liga-Fußballer der SG Castrop-Rauxel haben ihre Pflicht erfüllt und einen Sieg gegen Tabellenschlusslicht SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik eingefahren. Doch weil sich Tabellenführer Wanne keinen Ausrutscher erlaubte, verpasst Castrop den Aufstieg in die Bezirksliga. Einen Aufstieg feiern können hingegen die B-Liga-Kicker von Arminia Ickern.

CASTROP-RAUXEL

, 29.05.2016, 17:09 Uhr / Lesedauer: 2 min
SG Castrop verpasst Aufstieg trotz Schützenfest

Daniel Klein (schwarzes Trikot), der die SG Castrop nach Saisonende in Richtung Mengede 08/20 verlässt, erzielte gegen die SG Eintracht/Genclik drei Treffer.

Fußball, Kreisliga B1 Herne

TSK Herne – SC Arminia Ickern 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Kerim Steinchen (57.)

Kreisliga A Herne

SG Castrop-Rauxel – SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik 12:0 (6:0)

SG Castrop-Rauxel: Tobias Zubke, Dennis Dannemann, Marco Taschke, Sebastian Olaf Purchla, Dennis Lauth, Andre Trottenberg, Benedikt Meyer-Drabert, Tobias Lübke, Matthias Gorzolnik, Daniel Klein, Marc Olschewski

SG Eintracht/Genclik: Dennis Gaßner, Julian Theiler, Okan Dalkic, Yakup Kilic, Aljoscha Lavrentiadis, Sedat Olgunsoy, Ramazan Eryilmaz, Levent Yesilbas, Serafettin Biyik, Sefa Bal, Marlon Klawitter

Tore: 1:0 Meyer-Drabert (5. Minute), 2:0 Purchla (10.), 3:0 Olschewski (15.), 4:0 Purchla (21.), 5:0 Klein (28.), 6:0 Olschewski (44.), 7:0 Dennis Dannemann (61./FE), 8:0 Daniel Klein (66.), 9:0 Daniel Klein (71.), 10:0 Daniel Klein (72.), 11:0 Olschewski (85.), 12:0 Trottenberg (90.)

17.05 Uhr: Glückwunsch an die B-Liga-Spieler von Arminia Ickern. Im direkten Spiel um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga A, setzte sich die Arminia mit 1:0 beim Tabellenzweiten TSK Herne durch. 

16.43 Uhr: Andre Trottenberg trifft zum abschließenden 12:0 für die SG Castrop-Rauxel. Dann ist das Spiel zu Ende. Die Sportfreunde Wanne haben ihre Partie gegen den SC Constantin Herne mit 7:5 gewonnen.

16.39 Uhr: TOOOOOOOOR!!! Olschewski trifft mit satten Schuss aus kurzer Distanz zum 11:0.

16.26 Uhr: TOOOOOOOOR!!! Erneut Daniel Klein. 10:0

16.25 Uhr: TOOOOOOOOR!!! Daniel Klein schließt ein Solo zum 9:0 ab.

16.23 Uhr: TOOOOR!!! 1:0 Arminia! Kerim Steinchen zieht aus 20 Metern einfach mit dem Außenrist ab, der Ball geht genau ins lange Eck.

16.22 Uhr: In Wanne sind genauso viele Tore gefallen. Die Sportfreunde führen 6:2 gegen Herne.

16.21 Uhr:  TOOOOOOOOR!!! Daniel Klein überlupft den gegnerischen Torwart. 8:0.

16.18 Uhr: TOOOOOOOOR!!! In der 61. Minute trifft Dennis Dannemann per Foulelfmeter. Zuvor war Meyer-Drabert im Strafraum von Yenis Sefa Bal zu Fall gebracht worden.

15.59 Uhr: Pünktlicher Wiederanpfiff in Castrop.

15.44 Uhr: TOOOOOOOOR!!! Olschewski verwandelt eine Ecke direkt. 6:0. Dann ist Pause. Constantin Herne hat inzwischen auf 2:4 verkürzt.

15.43 Uhr: Die Wanner geben sich keine Blöße. 4:1.

15.33 Uhr: Nur noch 3:1 für die Sportfreunde Wanne gegen SC Constantin Herne.

15.30: TOOOOOOOOR!!! Und es geht weiter: Eintracht/Genclik wird nach eigener Ecke über Sebastian Purchla und Daniel Klein ausgekontert. Abschluss Klein. 5:0. Wanne führt mittlerweile 3:0.

15.23 Uhr: TOOOOOOOOR!!! In der 21. Minute erhöht Sebastian Purchla auf 4:0!!! Die schlechte Nachricht lautet aber, dass auch Wanne seinen Vorsprung ausgebaut hat und nun mit 2:0 in Führung liegt.

15.16 Uhr: TOOOOOOOOR!!! Marc olschewski trifft zum 3:0 für Castrop, dieses Mal kommt die Flanke von der rechten Seite von Benedikt Meyer-Drabert.

15.12 Uhr: TOOOOOOOOR!!! 2:0 für Castrop. Sebastian Purchla triff nach Flanke von der linken Seite von André Trottenberg.

15.09 Uhr: Wanne ist parallel auch mit 1:0 in Führung gegangen.

15.06 Uhr: TOOOOOOOOR!!! 1:0 für Castrop, Meyer-Drabert trifft nach Vorlage von Lübke.

15.02 Uhr: Zwei Minuten sind gespielt und Castrop übernimmt gleich das Kommando.

15.00 Uhr: Der Anstoß von Arminia Ickern in Herne verzögert sich währenddessen, weil die Schiedsrichter noch keinen Spielbericht ausgedruckt haben.

14.56 Uhr: Herzlich willkommen zu unserem Liveticker von der Partie SG Castrop-Rauxel gegen SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik. Die Aufstellungen liegen vor, es kann los gehen.

Vor der Partie: Nach dem 1:1 in der Vorwoche gegen die SG Herne 70 liegt die SG Castrop auf Platz zwei einen Zähler hinter den Wannern, die am Sonntag zeitgleich den Tabellenneunten SC Constantin Herne zu Gast haben. Mit einem eigenen Sieg und der zeitgleichen Niederlage der Wanner, wäre die SG Castrop aufgestiegen. In der B-Liga reicht Armina Ickern bereits ein Remis.

 

 

Lesen Sie jetzt