Sieberg beendet Tour auf Rang 145

Radsport

Als 145. der Gesamtwertung hat der Castrop-Rauxeler Radprofi Marcel Sieberg vom belgischen Rennstall Lotto-Belisol die Tour de France 2014 abgeschlossen. Sieberg wurde letztlich mit 4:42:41 Stunden Rückstand auf den Gesamtsieger Vincenzo Nibali (Astana Pro Team) gewertet.

CASTROP-RAUXEL

, 27.07.2014, 21:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

 

 

Auf der vorletzten Etappe, beim Zeitfahren über 54 Kilometer von Bergerac nach Périgueux kam der Europastädter als 96. mit 7:36 Minuten Rückstand auf den Tagessieger Tony Martin (Omega Pharma-Quick Step) über den Zielstrich. Nach einer kurzen Pause geht es am Sonntag, 3. August, bereits in Bochum wieder auf den Sattel für Greipel und Sieberg. Dann steht nämlich der Sparkassen Giro an, den Greipel im Vorjahr und Sieberg im Jahr 2012 gewinnen konnten.

 

 

 

 

Lesen Sie jetzt