Sieberg: "Das waren keine 'Ergebnisse' "

Radsport

Mit dem 93. Platz beim "Grand Prix de Fourmies" (Frankreich) über 200,0 Kilometer und Rang 114. tags zuvor beim Halbklassiker "Paris-Brüssel" beendete der Radprofi Marcel Sieberg (Team Omega Pharma-Lotto) seinen Doppeleinsatz am Wochenende. Am Montag stellt sich nun heraus: Fährt er auch zur WM?

CASTROP-RAUXEL

von Von Carsten Loos

, 11.09.2011, 23:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Radprofi Marcel Sieberg.

Radprofi Marcel Sieberg.

Am Montag, 12 September, will der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) sein endgültiges WM-Aufgebot benennen.

Am Montag, 12 September, will der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) sein endgültiges WM-Aufgebot benennen.

 

Lesen Sie jetzt