Sieberg in WM-Kader berufen

Radsport

Trotz seiner Sturzverletzung bei der Tour de France ist der Radprofi Marcel Sieberg vom Team Lotto-Belisol jetzt vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in sein 20-köpfiges vorläufiges Aufgebot für die Weltmeisterschaften (22. bis 29. September in Florenz/Italien) berufen worden.

CASTROP-RAUXEL

von Von Carsten Loos

, 05.08.2013, 00:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Radprofi Marcel Sieberg (l.) wurde in den WM-Kader berufen.

Radprofi Marcel Sieberg (l.) wurde in den WM-Kader berufen.

Sechs Fahrer darf der BDR ins Straßenrennen schicken; die endgültige Nominierung findet am 14. September statt. Siebergs Kapitän bei Lotto-Belisol, Andre Greipel, steht ebenso in dem vorläufigen Aufgebot wie aus der Sprinter-Fraktion auch der vierfache Tour de France-Etappensieger Marcel Kittel (Argos-Shimano) und dessen Anfahrer John Degenkolb sowie der U23-Weltmeister von 2006 und diesjährige Siegen von "Mailand-San Remo", Gerald Ciolek (MTN-Qhubeka).

Sieberg hatte zuletzt angekündigt, möglichst bei den Cyclassics in Hamburg (24. August) dabei sein zu können. Am Wochenende hat er eine erste Trainingsfahrt absolviert absolviert. Im Internet-Portal "Twitter" freute er sich: "Zwei Stunden gefahren und keine Probleme."  

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt