Sieberg-Team muss Gelbes Trikot abgeben

Radsport, Tour de France

Nur einen Tag lang durfte ein Teamkamerad des Castrop-Rauxeler Radprofis Marcel Sieberg (Lotto-Belisol) das Gelbe Trikot bei der Tour de France behalten. Tony Gallopin musste das Trikot nach einer Etappe durch die Vogesen an Vicenzo Nibali abtreten. Marcel Sieberg indes war froh, als die Etappe vorbei war.

CASTROP-RAUXEL

, 15.07.2014, 12:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sieberg-Team muss Gelbes Trikot abgeben

Einen Ruhetag dürfen Marcel Sieberg (Mitte) und sein Teamkamerad André Greipel (rechts) am heutigen Dienstag, 15. Juli, einlegen.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Am heutigen Dienstag, 15. Juli, ist der erste von zwei Ruhetagen bei der Tour de France. Marcel Sieberg berichtet: "Bin ein wenig erkältet und hoffe, dass ich an diesem Tag Pause wieder Kraft tanken kann." 

Lesen Sie jetzt