Spura bei der DM dabei

09.07.2007, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Schützengilde Habinghorst schickt erstmals seit drei Jahren wieder einen ihrer Bogenschützen zur Deutschen Feldbogen-Meisterschaft. Christian Spura greift am Samstag, 28. Juli und Sonntag, 29. Juli, in Magstadt (Baden Württemberg) zum Compund-Sportgerät und visiert die 48 Scheiben (davon 24 auf unbekannte Entfernungen) an. Als zweiter Westfale ist Jörg Thiel (TuS Scharnhorst) in Spuras Wettkampf-Klasse am Start.

Ein Jahr Pause

Der 26-jährige Christian Spura ist seit 2004 Mitglied der SG Habinghorst und war bei mehreren Landes- und Bezirksmeisterschaften dabei. Bei der Landesmeisterschaft in Castrop-Rauxel im Juni hatte Spura mit 340 Ringen die DM-Fahrkarte gelöst.

Alle Bogenschieß-interessierte können mittwochs ab 17 Uhr sowie samstags ab 14 Uhr auf dem Gelände am Rhein-Herne-Kanal die Bogenschützen beim Training beobachten oder selbst den Bogen in die Hand zu nehmen.

www.bosport.de

Lesen Sie jetzt