Bildergalerie

Stadtmeister der D- und E-Jugend

Die D- und E-Junioren spielen ihren Hallenfußball-Stadtmeister aus.
11.01.2009
/
Am Sonntag spielten die D- und E-Junioren in Castrop-Rauxel ihre Hallenfußball-Stadtmeister aus. Hier jubeln die D-Junioren.© Foto: Volker Engel
Das Team in Blau-Gelb ist die D-Jugend der Spvg Schwerin, hier im Spiel gegen den SuS Merklinde. Schwerin gewann am Ende den Titel.© Foto: Volker Engel
Das ist der Sieger: Die D-Junioren der Spvg Schwerin ließen sich feiern und hoben den Pokal.© Foto: Volker Engel
Das ist er, der Stadtmeister der D-Junioren.© Foto: Volker Engel
Packende Zweikämpfe lieferten sich die D-Junioren auf dem Hallenparkett.© Foto: Volker Engel
Die Jungs vom SuS Merklinde verloren das Endspiel gegen die Spvg Schwerin.© Foto: Volker Engel
Die Nachwuchsfußballer wurden von ihren Freunden und Familienangehörigen von der Tribüne aus angefeuert.© Foto: Volker Engel
Ickerns Arminen-Schlussmann Kevin Flottmann (rechts) musste im Spiel um Platz drei der D-Junioren gleich viermal hinter sich greifen: Die SG Castrop gewann das "kleine Finale" mit 4:2.© Foto: Volker Engel
© Foto: Volker Engel
Auch der Titel bei den E-Junioren wurde am Sonntag ausgespielt.© Foto: Volker Engel
Sieger der E-Junioren: die SG Castrop. Sie setzte sich im Endspiel gegen Schwerin durch.© Foto: Volker Engel
Das ist der Sieger, die SG Castrop.© Foto: Volker Engel
Einigen Kindern, die nicht selbst spielen konnten, war ab und zu auch mal langweilig. Meistens aber sorgte das Geschehen auf dem Parkett für genügend Spannung.© Foto: Volker Engel
Das ist voller Einsatz - zu sehen am Sonntag bei den Spielen der E-Junioren.© Foto: Volker Engel
Der Moment, als der Sieg feststeht. Diese E-Junioren jubeln.© Foto: Volker Engel
Schwerin und die SG Castrop standen sich im Endspiel gegenüber.© Foto: Volker Engel
Augen zu und doch den Ball getroffen: Eine Szene aus dem Spiel SGCastrop gegen Spvg Schwerin.© Foto: Volker Engel
Fußballprofi Marc Kruska (l.) stattete den Castrop_Rauxeler Jugend-Stadtmeisterschaften noch einen Besuch ab, bevor er nach Belgien zu seinem neuen Verein FC Brügge fuhr. Neben ihm Gabriel Szczesny.© Foto: Moritz Süß
Schlagworte