Staffeleinteilung: Aufsteiger gegen heimische Teams

Überkreisliche Fußball-Ligen

Bei der Staffeleinteilung der überkreislichen Ligen im Amateurfußball hat der Fußball- und Leichtathletikverband größere Überraschungen vermieden. In die Bezirksliga 9 mit Schwerin, Obercastrop und Frohlinde wurden nur Aufsteiger und ein wechselwilliger Klub eingeteilt. Auf die Bezirksliga-Damen warten vier neue Gegner.

CASTROP-RAUXEL

, 03.07.2015, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit dem TuS Bövinghausen, dem Erler SV, Westfalia 04 Gelsenkirchen und dem FC/JS Hillerheide kommen vier Aufsteiger aus dem Dortmunder, Gelsenkirchener und Recklinghäuser Raum in die neunte Staffel. Dazu gesellt sich noch der SSV Buer, der von Staffel 11 umgruppiert wurde. Einen Absteiger aus der Landesliga haben der FC Frohlinde, Wacker Obercastrop und die Spvg Schwerin nicht zu fürchten.

Bei den Damen warten in der Bezirksliga 4 drei Auf- und ein Absteiger auf Victoria Habinghorst, die Spvg Schwerin und Arminia Ickern. Westfalia Wickede, der SV Oesbern II und der Holzwickeder SC II stoßen als Aufsteiger aus Dortmund, Iserlohn/Lüdenscheid und Unna-Hamm dazu. Aus der Landesliga ist der TuS Wickede/Ruhr abgstiegen und eingruppiert worden. 

Jetzt lesen

„Wie in den vergangenen Jahren hat der Verbands-Fußball-Ausschuss auch dieses Mal versucht, die Wünsche der Vereine bestmöglich zu berücksichtigen. In diesem Jahr ist uns dies wieder in rund 90 Prozent aller Fälle gelungen“, sagte der Vorsitzende des VFA Reinhold Spohn. 

Lesen Sie jetzt