SuS Merklinde bleibt oben - gefolgt von der SG Castrop

Fußball: Kreisligen

Am achten Spieltag der Fußball-Kreisliga A konnte der SuS Merklinde die Tabellenführung durch ein Sieg-Tor in der Schlussphase verteidigen. Die SG Castrop bleibt den Merklindern aber weiterhin auf den Fersen. Habinghorst zieht an seinem Gegner vorbei, und der TuS Henrichenburg baut seine Serie aus.

Castrop-Rauxel

, 04.10.2015, 19:37 Uhr / Lesedauer: 4 min
SuS Merklinde bleibt oben - gefolgt von der SG Castrop

Dietmar Gaida (links) gewann mit dem SuS Merklinde mit 1:0 gegen den SV Holsterhausen, während Sebastian Purchla (Mitte) einen 4:2-Erfolg mit dem VfB Habinghorst gegen Marokko Herne feiern durfte

Fußball-Kreisliga A Herne

SuS Merklinde - SV Holsterhausen 1:0 (0:0)

Es dauerte bis zur 88. Minute, ehe SuS-Routinier Marco Gruszka nach einer Standardsituation per Fuß der erlösende 1:0-Siegtreffer gelang. „Am Ende war das auch verdient. Wir haben viele gute Tormöglichkeiten liegen gelassen“, berichtete SuS-Trainer Ulf Schwemin nach dem Abpfiff. Der Coach schob auch noch gleich ein Sonderlob für seinen Torschützen hinterher: „Ich wusste, wenn einer noch das Tor macht, dann er. Marco ist schon seit Wochen in bestechender Form.“

TEAM UND TOR MERKLINDE: Nöthe, Pögel, Brinkmann (62. Turan), Gruszka, Gaida, Moughli, Broll (87. Hashemi), Ott, Mbunga, Habri, Budde.Tor: 1:0 (88.) Gruszka.

SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik - DSC Wanne-Eickel II 4:9 (1:7)

„Heute konnten wir die vielen Ausfälle einfach nicht kompensieren. Im Moment ist einfach der Wurm drin“, ärgerte sich SG-Interimstrainer Sascha Schöner über die deutliche Niederlage. Bereits nach der ersten Halbzeit lag die SG Eintracht/Genclik (15.) gegen den DSC Wanne-Eickel II (9.) mit 1:7 im Hintertreffen.

TEAM UND TORE EINTRACHT/GENCLIK: Gaßner, Kaya, Öztürk, Erd. Ersoy, Caliskan, Dalkic, Eryilmaz (35. Dalkic), Acikgöz (58. Schöner), Ucar, Klawitter.Tore: 0:1 (8.), 1:1 (9.) Öztürk, 1:2 (11.), 1:3 (19.), 1:4 (22.), 1:5 (30./ET), 1:6 (31.), 1:7 (38.), 2:7 (56.) Klawitter, 3:7 (60.) Dalkic, 3:8 (64.), 4:8 (83.) Dalkic, 4:9 (90.).

SG Castrop-Rauxel - SC Constantin Herne 3:0 (0:0)

Die SG Castrop (2.) bleibt dem SuS Merklinde weiterhin dicht auf den Fersen. Gegen Constantin Herne (5.) siegten die Castroper souverän mit 3:0. Aufgrund der vielen personellen Ausfälle, spielte SG-Coach Dennis Hasecke selbst mit und traf gar zum vorentscheidenden 2:0. Neben ihm trafen zudem sein etatmäßiger Co-Trainer Daniel Doering per Freistoß sowie Steve Suthoff. „Heute haben wir gesehen, dass wir auch in der Breite gut aufgestellt sind“, freute sich Trainer Dennis Hasecke.

TEAM UND TORE CASTROP: Altmeppen, Taschke, Lauth, Wagner, Suthoff (76. D. Hasecke), Lübke, Heinen, Azzouzi, Maier, Civkin (85. Doering), Burkhardt.Tore: 1:0 (47.) Suthoff, 2:0 (77.) D. Hasecke, 3:0 (90.+3) Doering.Bes. Vorkommnis: Rote Karte gegen Herne (90.+2) wegen „Notbremse“.

VfB Habinghorst - FC Marokko Herne 4:2 (2:1)

Der VfB Habinghorst (6.) hat den Gegner Marokko Herne (8.) durch einen 4:2-Sieg in der Tabelle überholt. Zwar ging Herne zunächst mit 1:0 in Führung, aber Ahmet Caki, Maurice Köhn, Sebastian Purchla und Marco Most drehten den Spieß zum 4:1 zugunsten des VfB um. „Ich bin froh, dass wir unsere zuletzt anhaltende Negativserie stoppen konnten. Am Ende war das ein Arbeitssieg, bei dem wir etwas mehr als der Gegner investiert haben“, freute sich VfB-Übungsleiter Helmut Schulz über die drei Punkte.

TEAM UND TORE HABINGHORST: Dante, Cobuloglu, Buyruk, Kul, Oder, Köhn, Öztürk, Aslan (70. Cengiz), Caki, Purchla, Most.Tore: 0:1 (9.), 1:1 (16.) Caki, 2:1 (32.) Köhn, 3:1 (55.) Purchla, 4:1 (69.) Most, 4:2 (82.).

Kreisliga A2 Recklinghausen

SV Titania Erkenschwick - TuS Henrichenburg 0:2 (0:0)

Mit dem Sieg haben die Henrichenburger ihre Serie von zuletzt fünf Spielen in Folge ohne Niederlage nun auf sechs Partien ausgebaut. Die ersatzgeschwächte Elf von TuS-Trainer Rainer Mattukat, der selber berufsbedingt verhindert war, brauchte bis zur 47. Minute, ehe André Boschella zur 1:0-Führung traf. Der eingewechselte Philipp Engel machte mit dem Treffer zum 2:0 fünf Minuten vor dem Abpfiff alles klar.

TEAM UND TORE HENRICHENBURG: Frecker, Niewind, Köhnen, Boschella (76. Zastrow), Böcker, Waack (84. Engel), Jantscher, Schaack, Kinsler, Grum, Chr. Mattukat (90. Heberle).Tore: 0:1 (47.) Boschella, 0:2 (85.) Engel.

Und diese Partien standen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

Arminia Sodingen - SuS Pöppinghausen 1:2 (1:2)

TEAM UND TORE PÖPPINGHAUSEN: O. Birkner, Machmachi, Schwarz, Tann, P. Birkner, Kilian, Hamza (66. Schlömann), Thieme, Somun, Pllavci, A. Erdogrul (77. Karakugum/90.+1 Holstein).Tore: 1:0 (14.), 1:1 (22.) Kilian, 1:2 (25.) Tann.

Victoria Habinghorst - FC Frohlinde II 2:1 (2:1)

TEAMS UND TORE VICTORIA: Wagner, Marche, Rarkowski, Wulke, Oloff, Jacke, Ott (71. Rasmußen), Knauer, Kremer (38. Blume), Zöllner (46. Hahm), M. Mavridis.FROHLINDE II: Böhmer, Salloch, Reichel, R. Vierhaus, D. Vierhaus, Karajic (46. Granz), Klaus, Fülling, C. Aller (65. Niggemann), Diesner (46. Warrender), Ak.Tore: 1:0 (1.) Zöllner, 2:0 (14.) Knauer, 2:1 (16.) Fülling.

SuS Merklinde II - SV Wacker Obercastrop II 4:4 (4:4)

TEAMS UND TORE MERKLINDE II: Brandenburger, Schudmann, Thomer, Mader, Borys (89. Gröschel), Georgii, L. Schickling, J. Schickling, Abou-Saleh, Loenser, Kupka (72. M. Aller).OBERCASTROP II: Knoche, Kirberg, Ferdinand (69. von Preetzmann), Amghar, O. Kocakaya, Kremer, Schulz,Rickert (78. Aslan), Bingöl, Gülünoglu, Stypers.Tore: 1:0 (2.) Schudmann, 2:0 (5.) Borys, 2:1 (19.) Amghar, 3:1 (20.) Loenser, 3:2 (23.) Schulz, 3:3 (25.) Gülünoglu, 3:4 (31.) Amghar, 4:4 (41.) Schudmann.Bes. Vorkommnisse: (75.) Gelb-Rote Karte gegen Merklinde II nach einem Foul im Strafraum. Gülünoglu verschießt den anschließenden Foulelfmeter. (90.) Gelb-Rote Karte gegen Gülünoglu (Wacker II) wegen Meckerns.

TSK Herne - SF Habinghorst 6:1 (4:0)

TEAM UND TORE SPORTFREUNDE: Jagodic, Bevc, Al. Alic, Aglamis, Ezengin, Dzilic, Omerovic, Al. Ahmetovic, Uguz, Hukic, I. Alic.Tore: 1:0 (20.), 2:0 (26.), 3:0 (38.), 4:0 (43.), 4:1 (56./FE) Uguz, 5:1 (56.), 6:1 (81.).

SG Castrop-Rauxel II - SV Wanne III 4:2 (0:1)

TEAM UND TORE CASTROP II: Schaub, Schulz, Bednarek, A. Celik, Tost (46. Steger), T. Schindler, Stammers, G. Celik, Hartmann (60. Siegmann), Tetzel, Meyer.Tore: 0:1 (39.), 1:1 (65.) Bednarek, 1:2 (70.), 2:2 (73.) Bednarek, 3:2 (83.) Siegmann, 4:2 (89.) Steger.

VfB Habinghorst II - DJK Elpeshof 4:1 (2:1)

TEAM UND TORE HABINGHORST II: Homfeldt, Damaschke (40. Seil), Stange (60. Böhler), Kinsler, Budde, Brüggemann, Neumann, Mau. Györki, Kazakis, Mar. Györki (50. Zaid), Effenberger.Tore: 1:0 (19.) Neumann, 1:1 (24.), 2:1 (32.) Mau. Györki, 3:1 (61.) Mau. Györki, 4:1 (73.) Kinsler.Bes. Vorkommnis: (60.) Rote Karte gegen Elpeshof.

SC Arminia Ickern - SC Pantringshof 59 3:0 (1:0)

TEAM UND TORE ICKERN: Schrötter, A.Kampe, Kantarci, Steinchen, Shibli, Mfitih, M. Henseleit, Latrach, Raspel (80. Eßmann), Alic (65. Ofosa), G. Henseleit (65. Pöschl).Tore: 1:0 (35.) Mfitih, 2:0 (67.) Raspel, 3:0 (80.) Shibli.

DJK Falkenhorst - SV Dingen 4:3 (2:2)

TEAM UND TORE DINGEN: Yildiz, C. Bahcecioglu, I. Bahcecioglu, Karassaridis, Kirkkilic, Al Ghutani, Saliji, B. Ersin, Demircan, Tiris, Gönül.Tore: 0:1 (8.) Kirkkilic, 0:2 (21.) Tiris, 1:2 (35.), 2:2 (45.), 3:2 (53.), 4:2 (87.), 4:3 (90.).

Kreisliga B4 RE

SV Horneburg - TuS Henrichenburg II 8:1 (4:1)

TEAM UND TORE HENRICHENBURG II: Blankenburg, Loske, Stark, Botor, Schweiger, Grenda, Hölter, Jantscher, Strieder (46. Ortkamp), Suthoff, Scheurer.Tore: 1:0 (10.), 2:0 (19.), 3:0 (21.), 3:1 (27.) Scheurer, 4:1 (41.), 5:1 (57.), 6:1 (70.), 7:1 (82.), 8:1 (89.).

Lesen Sie jetzt