Tanzformation "Infinity" hält sich auf Platz eins

Jazz- und Modern-Dance

Die Jazzdance-Formation "Infinity" (TSC Blau-Gold Castrop-Rauxel) steht kurz davor, in die Verbandsliga aufzusteigen. Die von Trainerin Milena Hölter betreute Riege ist nach dem dritten Kampftag in Gevelsberg Tabellenführer vor "Dancelicious" aus Essen sowie "eXpression" (Sportfreunde Rhade).

CASTROP-RAUXEL

von Von Jens Lukas

, 29.05.2013, 13:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tanzformation "Infinity" hält sich auf Platz eins

"Infinity" siegte in Gevelsberg und schickt sich nun an, in die Verbandsliga aufzusteigen. Die Formation bleibt auch nach dem dritten Kampftag auf Platz eins.

Am Sonntag, 2. Juni, geht auch die Oberliga-Formation "Black Witches" noch einmal an den Start und wird in Hilden versuchen, aus dem geteilten dritten Platz in der Gesamtwertung den alleinigen dritten und somit Relegationsplatz zu ertanzen. Für die Tänzerinnen, die beim letzten Turnier besser als die Formationen aus Herne und Hilden abschneiden müssen, würde dies die dritte Relegation zur Regionalliga in Folge bedeuten.

Lesen Sie jetzt