TB Rauxel gibt "rote Laterne" an DSC Wanne ab

Badminton-Landesliga

Die Landesliga-Badmintonspieler des TB Rauxel haben am achten Spieltag mit einem 6:2 gegen den DSC Wanne-Eickel den ersten Saisonerfolg eingefahren.

CASTROP-RAUXEL

, 22.12.2013, 14:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
TB Rauxel

TB Rauxel

Badminton-Landesliga TB Rauxel - DSC Wanne-Eickel 6:2 Niklas Schäper und Stefan Eppmann (21:17, 21:15) sowie Jens Lipka und Jan Kempf (21:13, 21:4) gewannen ihre Herren-Doppel recht deutlich. Nina Schrader und Stefanie York unterlagen im Damen-Doppel allerdings mit 21:12, 18:21 und 17:21.

Eppmann musste sich im ersten Herren-Einzel gegen den Wanne-Eickeler Jackie Tran mit 13:21 und 8:21 geschlagen geben. Schäper gewann im zweiten Herren-Einzel nach drei Sätzen mit 21:17, 10:21 und 21:17. Auch bei Lipka im dritten Herren-Einzel war es spannend, er gewann aber in zwei Sätzen mit 21:18 und 22:20. Schrader setzte sich im Damen-Doppel mit 21:12 und 21:19 durch. Das Mixed entschieden York und Kempf mit 21:15, 13:21 und 21:13 für sich. Durch den Erfolg gibt der TBR die "rote Laterne" an den DSC ab. Die Rauxeler haben nun als Tabellensiebter nur noch einen Punkt Rückstand auf das rettende Ufer. Ihre nächste Partie bestreiten die Europastädter erst am 1. Februar. Das Spiel gegen den DSC Kaiserberg 2 wurde auf diesen Termin verschoben (ursprünglich am 18. Januar). 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt