VfB Habinghorst will die Spitze verteidigen

Fußball: Kreisligen

Die Kreisliga-A-Fußballer des VfB Habinghorst wollen am fünften Spieltag ihre Tabellenführung in der Herner Staffel verteidigen - müssen das aber auf einem ungeliebten Ascheplatz angehen. In der Recklinghäuser A-Liga wiederum muss sich der TuS Henrichenburg mit dem dortigen Spitzenteam auseinander setzen.

Castrop-Rauxel

11.09.2015, 18:04 Uhr / Lesedauer: 2 min
VfB Habinghorst will die Spitze verteidigen

Die Habinghorster um Sebastian Purchla (l.) müssen sich auf Asche beweisen.

Fußball-Kreisliga A Herne

SV Holsterhausen - SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik Sonntag, 15 Uhr

Spielertrainer Serafettin Biyik hatte im Vorfeld von einigen Neuzugängen gehört, die Holsterhausen für sich gewinnen konnte. Er sagt: „Das ist eine spielerisch starke Mannschaft.“ Sein Team hatte in den letzten Wochen einiges Verletzungspech. Deshalb ist Biyik froh, dass Yalim-Dogan Öztürk nach abgelaufener Gelb-Rot-Sperre wieder an Bord ist.

Constantin Herne - VfB Habinghorst Sonntag, 15 Uhr

Gegner der Elf von Trainer Helmut Schulz ist der Tabellensechste, SC Constantin Herne, der unter der Woche den SuS Pöppinghausen mit einem 7:0-Sieg aus der zweiten Kreispokal-Runde warf. Gast an der Seitenlinie war dort Habinghorsts sportlicher Leiter Uwe Jasik. „Dadurch habe ich einige Infos bekommen, aber nichts Außergewöhnliches“, erklärte Schulz, der seine Mannschaft warnt: „In Constantin ist es immer schwierig. Der Ascheplatz ist ja bekanntlich auch nicht jedermanns Sache.“

SF Wanne - SuS Merklinde Sonntag, 15 Uhr

Die Elf von Trainer Ulf Schwemin gastiert bei den SF Wanne, die jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto haben.

BV Herne-Süd II - SG Castrop  Sonntag, 15 Uhr

SG-Trainer Dennis Hasecke erwartet einen defensiv ausgerichteten Gegner: „Der Gegner wird nicht auf Teufel komm raus nach vorne spielen.“

Kreisliga A2 Recklinghausen

TuS Henrichenburg - Borussia Ahsen Sonntag, 15 Uhr

Die Elf von Trainer Rainer Mattukat empfängt mit Borussia Ahsen den derzeitigen Tabellenführer. „Wir gehen natürlich als Underdog in dieses Spiel“, sagt Mattukat, der darauf hofft, dass die Personalsituation beim TuS etwas komfortabler ausfallen wird als noch am Donnerstag im Nachholspiel gegen Türkiyem Herten (1:1).

Und diese Partien stehen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

FC Frohlinde II - SuS Merklinde II Sonntag, 13 Uhr SF Habinghorst - Arminia Ickern Sonntag, 15 (Platz an  der Uferstraße) Wacker Obercastrop II - Arminia Sodingen Sonntag, 13 Uhr SV Dingen - SG Castrop II Sonntag, 15 Uhr SuS Pöppinghausen - Vict. Habinghorst Sonntag, 15 Uhr

SV Wanne 11 III - VfB Habinghorst II Sonntag, 15 Uhr

Kreisliga B4 RE

TuS Henrichenburg II - Borussia Ahsen II  Sonntag, 13 Uhr

Lesen Sie jetzt