Vier Neuzugänge für den SuS Merklinde

Fußball: Kreisliga A

Noch steht nicht fest, in welcher Liga die Fußballer des SuS Merklinde in der Saison 2016/17 auflaufen werden, doch die Personalplanungen für die neue Spielzeit laufen am Fuchsweg bereits auf Hochtouren. Martin Broll, der Sportliche Leiter des A-Kreisligisten, gab am Mittwoch vier Neuverpflichtungen bekannt.

CASTROP-RAUXEL

, 06.04.2016, 17:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vier Neuzugänge für den SuS Merklinde

<p>Aljoscha Lavrentiadis (links) und seine SG Castrop gewannen ihr Testspiel gegen den B-Kreisligisten RSV Holthausen mit 4:2. <p></p> RN-Foto Engel</p>

Darunter findet sich in Aljoscha Lavrentiadis auch ein Rückkehrer. Er hatte den SuS im Sommer 2013 zunächst in Richtung SG Castrop verlassen und läuft derzeit noch für die SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik (beide ebenfalls Kreisliga A) auf. Ebenfalls von Eintracht/Yeni kommt Sefa Bal zur neuen Saison nach Merklinde. Zudem konnte Broll die Brüder Daniel und Dominik Bönnemann verpflichten, die derzeit beim BV Herne-Süd II (Kreisliga A) ihre erste Saison im Senioren-Bereich absolvieren.

Das neue SuS-Quartett kann sich noch Hoffnungen machen, in der kommenden Saison in der Bezirksliga aufzulaufen. Als Tabellenvierter in der Kreisliga A befinden sich die Merklinder mit vier Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter SG Castrop nach wie vor im Kreis der Aufstiegsaspiranten. Acht Spieltage stehen noch aus. 

Lesen Sie jetzt