Wacker sichert sich den Stadtmeister-Titel mit 1:0

Fußball: Stadtmeisterschaft

Der neue Fußball-Stadtmeister heißt SV Wacker Obercastrop. Der favorisierte Bezirksligist setzte sich im Finale am Samstag gegen den A-Ligisten SuS Merklinde durch und hat damit den Finalfluch besiegt. Wacker war in den vergangenen acht Jahren sieben Mal ins Endspiel gekommen und hatte stets verloren.

Castrop-Rauxel

, 03.08.2015, 10:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußball-Stadtmeisterschaft, Finale SV Wacker Obercastrop - SuS Merklinde 1:0 (1:0)

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Finale der Stadtmeisterschaft 2015

Beim achten Anlauf hat es endlich geklappt, der Fluch ist beendet: Die Bezirksliga-Kicker des SV Wacker Obercastrop haben am Samstag durch einen hart umkämpften 1:0 (1:0)-Endspiel-Sieg gegen den SuS Merklinde (Kreisliga A), erstmals seit 2004 wieder einen Stadtmeister-Titel auf dem Feld gewonnen. In sieben Finalspielen zuvor war das nicht gelungen. Hier gibt's Fotos vom Endspiel.
02.08.2015
/
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Stadtmeisterschaft Endspiel Wacker (blau) - Merklinde© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Im Endspiel der Stadtmeisterschaft setzte sich Wacker Obercastrop (blau) gegen den SuS Merklinde mit 1:0 durch.© Foto: Volker Engel
Schlagworte Castrop-Rauxel

In einem guten und recht fairen Finale siegte der ausgeguckte Favorit aus der Bezirksliga in der Erin-Kampfbahn gegen die gut dagegen haltenden Kicker des SuS Merklinde (Kreisliga A) durch einen Treffer von Enes Abaza knapp mit 1:0 (38.). Damit wurde auch der „Finalfluch“ vom eigenen Kunstrasen gejagt. In den letzten acht Jahren hatten die Wackeraner sieben Mal das Endspiel erreicht und jeweils verloren.

TEAMS & TORE OBERCASTROP: Scholka, El Moutaouafik, Abaza (84. Süleyman), Fritsch, M. Budde, Herder (75. Sola), Meidenbauer, Queder, Pape (60. A. Boudhan), Schmidt, Kitowski (88. Birbir).MERKLINDE: Becher, Murano, Turan (73. Schudmann), Borys, Gaida, Hashemi (83. Durmis), Pögel (63. Georgii), Moughli (59. Ott), Mbunga (86. Blank), Gruszka, L. Budde).Tor: 1:0 (38.) Abaza. 

Fußball-Stadtmeisterschaft, Spiel um Platz 3 Spvg Schwerin- SG Eintracht Genclik 10:0 (3:0)

Das kleine Finale bei der Stadtmeisterschaft, zwischen einer gemischten Auswahl der Spvg Schwerin (Bezirksliga) und der SG Eintracht Genclik, die ihr zweites Team aus der Kreisliga C auf den Rasen schickte, war mit 10:0 (3:0) eine klare Angelegenheit für die Schweriner. Im ersten Abschnitt hatten Mateusz Urbanski, Andre Dapi und Martin Kapitza die Tore erzielt. Nach der Pause legten in der Reihenfolge: Tomo Deric, Kapitza, Dapi, Lubanski, Tim Göbel, ein Eigentor und Daniel Reuscheck die restlichen Treffer nach.

TEAMS & TORE SCHWERIN: Brödner, Horn, Thiem, Dapi, Urbanski, Meißner, Niehage, Gillner, Deric, Vollersen, Kapitza. Einwechselspieler: C. Olschewski.EINTRACHT/GENCLIK: Foltmann, Birhimeoglu, Eryilmaz, Ceberoglu, Erdem, Uguz, Peker, Karayel, Olgunsoy, Sönger, Greis. Einwechselspieler: R. Cicibas, S. Cieslak, C. Cicibas.Tore: 1:0 (3.) Urbanski, 2:0 (30.) Dapi, 3:0 (40.) Kapitza, 4:0 (51.) Deric, 5:0 (66.) Kapitza, 6:0 (69.) Dapi, 7:0 (71.) Urbanski, 8:0 (75.) Göbel, 9:0 (77.) Eigentor, 10:0 (86.) Reuscheck.    

Lesen Sie jetzt