Zweiter Sieg für Roland Rauxel, Rückschlag für Post-Frauen

Tischtennis

Die Castrop-Rauxeler Tischtennisspielerinnen und -spieler sind mit dem dritten sowie vierten Saison-Spieltag mittlerweile auf Betriebstemperatur. Auch zeichnet sich ab, welche Spreu sich vom Weizen trennt.

Castrop-Rauxel

, 28.09.2020, 15:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Dennis Dähne bestritt an Brett zwei sein erstes Saisonspiel, musste sich jedoch zweimal mit 10:12 im vierten Satz geschlagen geben.

Dennis Dähne bestritt an Brett zwei sein erstes Saisonspiel, musste sich jedoch zweimal mit 10:12 im vierten Satz geschlagen geben. © Volker Engel

Die Tischtennisspieler der DJK Roland Rauxel verbessern sich mit dem zweiten Saisonsieg auf Platz fünf der Landesliga-Tabelle. Gegen den SC Buer-Hassel (Vorletzter) waren sie am Samstagabend mit 9:3 erfolgreich.

Roland war plötzlich Favorit

„Buer-Hassel kam nicht in Bestbesetzung, daher waren wir in der Favoritenrolle“, sagt Roland-Kapitän, „diese Rolle haben wir dann auch angenommen.“ Dennis Dähne bestritt an Brett zwei sein erstes Saisonspiel, musste sich jedoch zweimal mit 10:12 im vierten Satz geschlagen geben. „Er hatte kaum Training, das geht in Ordnung“, so Gude, „auch das Gesamtergebnis geht in Ordnung. Der Sieg eröffnet uns die Möglichkeit, in der Tabelle weiter nach oben zu schauen.“

Für die Tischtennisspielerinnen des Post SV ging es indes zwei Plätze nach unten. Standen sie vor dem vierten Verbandsliga-Spieltag noch auf Rang zwei – exakt punktgleich mit Spitzenreiter Post SV Oberhausen – markiert das 5:7 gegen TSSV Bottrop (6.) die erste Saisonniederlage. „Knapp vorbei ist trotzdem vorbei“, meint die Obercastroper Kapitänin Nicola Schuchardt, die wegen einer Verletzung an der Schlaghand nicht antrat. Spitzenspielerin Margarethe Bath sprang ein - und gewann alle Einzel mit 3:1 Sätzen. Die Postlerinnen hofften auf ein 6:6, da auch Kerstin Wolters an Brett vier zwei Duelle für sich entschied. Im dritten Einzel unterlag sie jedoch mit 10:12 im vierten Satz.

Erster Saisonsieg für Roland Rauxel II

In der Bezirksliga West schlugen die Tischtennisspieler der DJK Roland Rauxel II am Sonntag den ersten Saisonsieg heraus. Ein 8:4 gegen das neue Schlusslicht DJK BW Annen II bringt sie auf Platz acht der Rangliste.

In der Bezirksklasse unterlag der Post SV (3.) deutlich mit 1:11 beim TTC Harpen (2.). Axel Walther sorgte für den Ehrenpunkt.

In der 1. Herren-Kreisklasse gewann Tabellenführer DJK Roland Rauxel IV klar mit 10:2 das Stadtderby beim Post SV II (4.) nach 2:2-Zwischenstand. Rauxel V steht nach dem 2:10 bei Eintracht Dortmund III sieglos auf dem letzten Platz.

Die Tischtennisspielerinnen der DJK Roland Rauxel fallen durch das 1:7 beim Kreisliga-Tabellenvierten PTSV Dormund auf den drittletzten Rang zurück.

Lesen Sie jetzt

Ein Vierteljahrhundert hatte Roland Rauxel kein Frauen-Team im Liga-Spielbetrieb. Durch drei 15-Jährige lebt eine alte Tradition wieder auf. Im dritten Kreisliga-Spiel gab es nun den ersten Sieg. Von Christian Püls

Lesen Sie jetzt