153 Kilometer in 24 Stunden

16.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten 153 Kilometer laufen ist sicher nicht Jedermanns Sache. Das Ganze dann auch noch in 24 Stunden zu schaffen, dünnt den Kreis der Bewerber aber mit Sicherheit bis auf ganz Wenige aus. Barbara Becker ist eine von ihnen.

Die Ultraläuferin vom Lauf-Team Injoy ging zusammen mit ihren Teamkollegen Michael Krause und Zeynep Orman beim 24-Stunden-Lauf des LV Delmenhorst an den Start, wo sie als Vorjahressiegerin ihren Titel verteidigen wollte.

Das gelang eindrucksvoll. Die starke Konkurrenz konnte die Dorstenerin dabei nicht schrecken und ihre 153 Kilometer bedeuteten am Ende nicht nur den ersten Platz in der Frauen-Wertung sowie Platz sieben im Gesamtklassement, sondern auch einen neuen Streckenrekord.

Michael Krause erreichte sein gestecktes Ziel, einmal die 100 Kilometer zu "knacken" in 15 Stunden und belegte damit den siebten Rang in seiner Altersklasse.

Zeynep Orman, die erst im Mai ihren ersten Marathon bestritt, war mit 60 gelaufenen Kilometern ebenfalls hochzufrieden.

Alle drei Dorstener waren sowohl von der Veranstaltung als auch von der Betreuung entlang der Strecke begeistert. An gleicher Stelle wird in zwei Jahren die Deutsche Meisterschaft über die 24-Stunden-Ultradistanz ausgetragen.

Die vierstellige Summe, die der Delmenhorster Laufverein nach der Veranstaltung als Gewinn verbuchen konnte, dienen einem guten Zweck. Sie gehen komplett an bedürftige Kinder aus der Region Delmenhorst.

Lesen Sie jetzt