Beste Saisonleistung wird nicht belohnt

04.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Rhade Die Landesliga-Fußballerinnen des FC Rhade haben am Sonntag gegen den Hombrucher SV ganz unglücklich mit 0:2 verloren.

Landesliga 1 Frauen

FC Rhade - Hombrucher SV 0:2

Rhades Trainer Holger Gierth sprach nach der Partie von der besten Saisonleistung seines Teams. Das einzige Manko war die mangelhafte Chancenverwertung. Bereits im ersten Durchgang hätten Melanie Heumer, Eva Wewers oder Miriam Müssner das 1:0 machen müssen. Zu allem Überfluss sah auch noch Melanie Freikamp wegen einer Beleidigung die Rote Karte (44.). Doch auch in Unterzahl dominierte Rhade. Sabrina Friedrich schoss kurz nach der Pause aus sechs Metern über das leere Tor. Auf der anderen Seite nutzten die Gäste ihre erste Torchance zur Führung (54.). Die größte Möglichkeit zum Ausgleich vergab Katja Fischedick, die einen Elfmeter nach Foul an Heumer verschoss. In der Nachspielzeit fiel das entscheidende 0:2. gg

Lesen Sie jetzt