BVH Dorsten eröffnet den Budenzauber

Fußball

Mit seinem Mitternachtsturnier eröffnet der BVH Dorsten heute um 19 Uhr die Saison des Budenzaubers. Für einen großen Teil des BVH-Vorstandes soll es eine Art Abschieds-Gala werden.

HOLSTERHAUSEN

von Von Andreas Leistner

, 29.12.2011, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kim Welter (li.) und Sascha Mahlitz (re.) treffen in Gruppe A auf Wulfen, Lembeck und Gahlen.

Kim Welter (li.) und Sascha Mahlitz (re.) treffen in Gruppe A auf Wulfen, Lembeck und Gahlen.

Im Vorfeld der Hauptversammlung werden aber – genau wie im Vorjahr – auch die Stimmen der Kritiker wieder lauter. Weil sie befürchteten, der Vorstand wolle die Versammlung auf unbestimmte Zeit verschieben, initiierten einige Mitglieder sogar eine Unterschriftenaktion, um auf die Durchführung zu pochen. Von einer „neuen Opposition“ ist beim BVH die Rede, die sich vor allem an Kassierer Jan Jänicke reibt. Namen? Die will am Waldsportplatz vor dem 13. Januar allerdings niemand nennen. Es darf aber mit einer spnannenden Veranstaltung gerechnet werden, denn so oder so – einen neuen Vorstand wird der BVH nach der Hauptversammlung auf jeden Fall haben.

Spannend soll es aber natürlich auch schon heute in der Julkushalle werden. Ab 19 Uhr gehen dort acht Mannschaften ins Rennen: zwei vom BVH und sechs aus der Nachbarschaft. Der BVH I hat es in Gruppe A mit Blau-Weiß Wulfen, dem SV Lembeck und dem TuS Gahlen zu tun; die zweite Mannschaft der Holsterhausener spielt in Gruppe B gegen den VfB Kirchhellen, Eintracht Erle und den SV Altendorf. Gruppensieger und -zweite bestreiten ab 22.45 Uhr die Halbfinals, das Endspiel ist für 23.45 Uhr angesetzt und gegen Mitternacht dürfte so der Turniersieger feststehen.

  Vor dem Turnier der Senioren gehört die Juliushalle heute den Nachwuchskickern. Ab 9 Uhr tragen die E-Junioren ein Turnier aus, anschließend spielen ab 14.30 Uhr die Minikicker. 

Lesen Sie jetzt