BVH schludert mit den Chancen

11.07.2007, 21:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Holsterhausen Fußball-Bezirksligist BVH Dorsten ist am Mittwochabend mit einer Niederlage in die Testspielphase gestartet. Gegen den Landesligisten SuS Dinslaken musste sich die Gabmaier-Elf unglücklich mit 0:1 geschlagen geben.

Testspiel

BVH - SuS Dinslaken 0:1

Trotzdem war Trainer Kiki Gabmaier zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft: «Das Spiel stand auf hohem spielerischen und läuferischen Niveau und wir waren mindestens ebenbürtig.» Einziges Manko der Holsterhausener war wieder einmal die schwache Chancenverwertung. Unmittelbar nach dem 0:1 (23.) vergab Sascha Mahlitz eine große Möglichkeit zum Ausgleich. Auch ein Heber von Matthias Müller und ein Schuss von Kim Welter aus spitzem Winkel landeten nicht in den Maschen. Aber auch die Gäste blieben durch Standards gefährlich.

In der zweiten Halbzeit dominierte der BVH von Minute zu Minute deutlicher. Der von Gabmaier erwartete Kräfteeinbruch nach den anstrengenden Laufeinheiten blieb aus. Doch Danny Kittner versagten zwei Mal frei vor dem Tor die Nerven. Mahlitz ließ einen weiteren Hochkaräter aus. Auf der anderen Seite wäre Dinslaken nach einem Konter fast noch zum zweiten Treffer gekommen, doch der Schuss eines SuS-Angreifers strich knapp am Pfosten vorbei. gg

Lesen Sie jetzt