BVH will die Preußen überraschen

Fußball

DORSTEN Beim Bezirksligisten Blau-Weiß Wulfen laufen die Planungen für die nächste Saison in der A-Kreisliga Borken. Der BVH Dorsten will bei Preußen Hochlarmark überraschen.

19.03.2010, 17:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Preußen aus Hochlarmark machen sich noch berechtigte Hoffnungen auf Platz zwei, der unter Umständen ein Relegationsplatz zur Landesliga ist. Der BVH steht vor einer schweren Aufgabe.

Hinter Marcel Frediani, Ilkay Kara und Jan Pohlmann steht noch ein dickes Fragezeichen. Allesamt Leistungsträger, auf die Holsterhausen nur schwer verzichten kann.

„Wir brauchen noch ein paar Punkte, um mit den Abstiegsrängen definitiv nichts mehr zu tun zu haben. Diese Punkte wollen wir schnellstmöglich holen. Ich glaube, dass wir in Hochlarmark für eine Überraschung sorgen können. Einen Punkt möchten wir auf jeden Fall mitnehmen.“

So. 15 Uhr, Sportanlage Wittenbrink

Mit dem VfL Drewer erwarten die Gastgeber einen Gegner, der mit bisher erreichten 20 Punkten noch akut abstiegsgefährdet ist. In Drewer verloren die Blau-Weißen zwar deutlich 0:4. Diesmal rechnen sie sich aber mehr aus.

Axel Richter fehlt weiterhin verletzungsbedingt. Angeschlagen sind aber auch noch Dennis Hübner und Dominik Hofmann, auf deren Einsatz der Trainer hofft.

„Punkten müssen wir zuhause. Ich rechne mir gegen Drewer etwas aus.“

Lesen Sie jetzt