Deuten legt den Fokus auf die Liga

Fußball

Zwei Tage nach der Liga-Niederlage gegen Coesfeld muss Landesligist SV Rot-Weiß Deuten am Dienstag schon wieder im Kreispokal ran. Das Achtelfinale gegen Westfalenligist TuS 05 Sinsen spielt für Trainer Frank Frye allerdings nur eine Nebenrolle.

DEUTEN

, 22.08.2016, 17:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kreispokal-Achtelfinale RW Deuten - TuS Sinsen Di., 19.30 Uhr, SA Am Bahndamm, Weseler Str. 327, Tennenplatz.

„Die Liga hat für uns eindeutig Priorität“, sagt Frye und beschäftigt sich im Grunde schon mit der Aufgabe am kommenden Sonntag beim alten Bekannten TSG Dülmen.

Immerhin: Neue Verletzungssorgen sind im Coesfeld-Spiel für den Deutener Trainer nicht dazu gekommen. Auf der anderen Seite hat sich aber auch die Lage im Deutener Tor nicht verändert. Mit Niklas Schmidt, Dennis Heyer und Lukas Glade fallen gleich drei Keeper aus, so dass erneut Etienne Ahlte aus der zweiten Mannschaft das Tor hüten wird. Über mangelnde Beschäftigung wird er sich dabei voraussichtlich nicht beklagen können.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt