Dorsten siegt in Werne trotz klassischen Fehsltarts

Basketball

Die BG Dorsten hält sich weiter im Aufstiegsrennen. Nach einem Fehlstart gelang am Samstag noch ein 71:66 in Werne.

DORSTEN

von Von Ralf Weihrauch

, 13.03.2011, 14:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Allerdings mussten die mitgereisten BG-Fans trotz des 56:45 nach 30 Minuten noch einmal zittern. Mit einigen Distanztreffern kam Werne noch einmal heran. Plötzlich führte die BG nur noch 63:61. Es war dann der geschwächte Kapitän Sebastian Rathjen, der mit zwei Körben in Folge zum 67:61 die BG wieder in die Spur brachte. Nun gilt alle Aufmerksamkeit dem Heimspiel gegen Salzkotten am kommenden Freitag. Der TV kommt mit der Empfehlung eines Sieges beim Dorstener Aufstiegskonkurrenten Bochum in die Juliushalle.

Dunzel (o.E.), Bryant (28), Pelaj (16/4), Kemper, Budde (4), Ligons (13, Kordyaka (4), Rathjen (6), Kühlborn.

Lesen Sie jetzt