FC-Damen möchten Favoriten ärgern

12.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten Die Kreisliga-Damen des FC Rot-Weiß Dorsten melden doch noch einige Neuzugänge für die kommende Saison. Neben Neueinsteigerin Joanne Weber rücken Jennifer Schmidt, Semra Özbay und Zomina Asghar aus der U17-Mannschaft des FC ins Seniorenteam auf. Trainer André Schacht steht zudem noch in Verhandlungen mit vier weiteren Spielerinnen, die eventuell noch zum Team stoßen.

Auch ohne sie ist der Dorstener Kader mit 23 Spielerinnen schon recht groß, so dass Schacht beim Training stets eine ausreichende Zahl von Spielerinnen begrüßen kann.

In der Saison möchte er mit seiner Elf die guten Leistungen der letzten Spielzeit bestätigen und zwei oder drei Plätze nach oben klettern: "Mit dem Aufstieg haben wir wohl noch nichts zu tun, aber wir können vielleicht den ein oder anderen Favoriten ärgern." al

Lesen Sie jetzt