FC Rhade ist klarer Favorit

Frauenfußball-Kreispokal

An der Rollenverteilung kann es vor dem Finale des Kreispokals der Fußballerinnen keinen Zweifel geben: Der FC Rhade geht als klarer Favorit ins Spiel gegen SW Röllinghausen.

RHADE

23.05.2012, 14:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pia Schute will an ihrem Geburtstag den Pokalsieg feiern.

Pia Schute will an ihrem Geburtstag den Pokalsieg feiern.

Kreispokal-Finale FC Rhade - SW Röllinghausen Do. 19 Uhr, SA Marl-Drewer, Kampstraße (Gerd-Jüttner-Stadion). Während der FC Rhade mit 58 von 60 möglichen Punkten souverän die Tabelle der Landesliga anführt und den Sekt für die Aufstiegsfeier schon kalt stellen kann, hat SW Röllinghausen in der Bezirkslasse eine sehr durchwachsene Saison gespielt. Am letzten Sonntag erst kassierte Röllinghausen beim Spitzenreiter RW Dorsten eine deutliche 0:4-Niederlage - kaum zu glauben, dass Röllinghausen sich in der zweiten Pokalrunde noch mit 4:1 gegen RW Dorsten durchgesetzt hatte. "Röllinghausen hat nichts zu verlieren und wird alles tun, gegen uns eine Pokalüberraschung zu schaffen", warnt Rhades Trainer Dennis Kallwitz sein Team, in dem Pia Schute mit besonderen Erwartungen dem heutigen Finale entgegensieht: Wenn schon Fußball statt Geburtstagsfete, dann aber bitte mit Happy End - also einem Pokal in der Hand.

Lesen Sie jetzt