„Gahlen 2020“ - leiser Start vor gewaltigem Restprogramm

rnReiten im Video

Der Startschuss zu „Gahlen 2020“ fiel am Donnerstag eher im Stillen. Zu den ersten Prüfungen am Donnerstag kam erst einmal fast ausschließlich Fachpublikum.

Gahlen, Östrich

, 02.01.2020, 16:39 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das ist ganz normal so“, meinte Christiane Rittmann, 1. Vorsitzende des RV Lippe-Bruch Gahlen, am Donnerstag-Nachmittag beim Blick über die Anlage an der Nierleistraße.

Um 14.30 Uhr, also eine halbe Stunde vor der ersten Prüfung von „Gahlen 2020“, dem großen Hallenspringturnier des RV Lippe-Bruch, herrschte im Catering-Bereich neben der Tribüne noch gähnende Leere, im Vorzelt wurden die Verkaufsstände noch mit Ware bestückt und im Parcours noch die Hindernisse aufgebaut. In der Kinderecke warteten Holzpferd und Malstifte noch auf die ersten Benutzer, und auf den Parkplätzen wurden noch nicht einmal Einweiser gebraucht.

Jetzt lesen

„Heute kommt halt nur das Fachpublikum“, sagte Christiane Rittmann. Wegen des großen Andrangs an Reitern hatten die Veranstalter einige Prüfungen von Samstag auf Freitag und von Freitag auf Donnerstag verschoben. „Ansonsten hätten wir am Samstag 17 Stunden Programm machen müssen“, erklärte die Lippe-Bruch-Vorsitzende. So werden es voraussichtlich aber auch 16 – und voll, da kann man wohl sicher sein, voll wird es von Freitag bis Sonntag.

Das wussten am Donnerstag auch die Frauen vom Küchenteam. Um 14 Uhr hatten sie ihre Theken besetzt, am Sonntagabend werden sie sie wieder verlassen. Die Küche frisch gebohnert, die Frauen erschöpft, aber zufrieden.

Video
"Gahlen 2020" - der erste Ritt

Den Reigen der Reiter, die bei „Gahlen 2020“ an den Start gehen, eröffnete am Donnerstag mit Markus Renzel vom RFV Alt Marl einer der Dauergäste an der Nierleistraße. Bis zum Sonntagabend werden für ihn noch etliche Starts hinzu kommen. Für eines der Highlights hat Renzel allerdings nicht gemeldet: das Mannschafts-Championat am heutigen Freitag.

Ab 21 Uhr wird dabei jede Menge Lokalkolorit durch die große Springhalle wehen. Denn neben der Mannschaft des RV Lippe-Bruch haben zum Beispiel auch der LRFV Kirchhellen und der ZRFV Dorsten gemeldet. Der Teamwettbewerb wird sicher einer der ersten Stimmungs-Höhepunkte des Turniers. Weitere sind mit dem Großen Preis und dem Showprogramm am Samstag oder der Hengstschau am Sonntag vorprogrammiert.

Der Zeitplan der weiteren Turniertage

Freitag, 3. Januar

Springprüfung Kl. M** 8.00h

Springprüfung Kl. M** 10.00h

Springprüfung Kl. M** 12.00h

Springprüfung Kl. M** 14.00h

Springprüfung Kl. M** 16.00h

Springprüfung Kl. S** 18.00h

Mannschaftschampionat Gahlen 2020

Mannschafts-Springprüfung Kl. L/M*/S* 21.00h

Samstag, 4. Januar

Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. S* 8.00h

Punktespringprüfung Kl. S* 11.30h

Zeitspringprüfung Kl. S* mit Zeitjoker 16.00h

Musikalische Unterhaltung: „Orchester Erler Jäger - Blech modern“ 18.00h

„Gahlen 2020“ - Großer Preis der Automobilgruppe Köpper, in memoriam Jürgen Salamon

Springprüfung Kl. S*** mit Stechen 19.30h

Showprogramm: Lisa Röckener - „Trust, Love and Freedom - Valoo & Lisa“ 22.15h

Barrierespringprüfung Kl. S* 23.00h

Sonntag, 5. Januar

„Hengste 2020“ 10.00h

Springprüfung Kl. S** mit Stechen 13.00h

Springprüfung Kl. S* 16.30h

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt