Gahlen empfängt Rhade

19.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gahlen /Rhade Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison empfängt der TuS Gahlen heute in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Kreisebene um 19 Uhr den FC Rhade.

DFP-Kreispokal, 1. Runde

TuS Gahlen - FC Rhade

Weil der Rhader Rasenplatz gesperrt ist, einigten sich beide Clubs auf einen Heimrechttausch der ursprünglich andersherum ausgelosten Partie. Die Gahlener müssen auf eigenem Platz und als klassenhöherer Verein mit einer leichten Favoritenstellung leben. Allerdings beklagt der TuS mit Lindner, Stremzski, Ruhnau, Mai, Knura, Attris und Dames gleich eine ganze Reihe von Spielern, die ausfallen oder zumindest fraglich sind.

"Außerdem hat sich Rhade gut verstärkt und die bisherigen Testergebnisse lassen aufhorchen", weiß TuS-Trainer Andreas Kotter, der zudem großen Respekt vor FC-Stürmer David Winkel hat.

Auf der anderen Seite sind den Rhadern natürlich die Stärken des Gahlener Sturmduos Maas/Jendrejewski bestens bekannt. Der FC kann komplett antreten und Geschäftsführer Jörg Sothmann rechnet mit einer interessanten Begegnung, deren Ausgang er als völlig offen einschätzt. al

Lesen Sie jetzt