Gahlen startet stark

Gahlen Der TuS Gahlen ist am Donnerstag mit einem klaren 5:0-Erfolg in die Vorbereitung gestartet.

12.07.2007, 21:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Testspiel

TuS Gahlen - Westfalia GE 5:0

Die Gastgeber brauchten eine knappe Viertelstunde, um ins Spiel zu kommen. Doch spätestens Christian Ruhnaus Führungstreffer nach einer Ecke von Kai Verstegge (24.) löste den Knoten. Kurz darauf vergab Christian Maas gleich zwei Mal frei vor Tor. Dafür glänzte der Goalgetter als Vorbereiter. In der 37. Minute legte er mustergültig für seinen Sturmpartner Matthias Jendrejewski auf, der sicher zum 2:0 einschob. Keine 60 Sekunden später verwerte Hendrik Wiersch ein Maas-Zuspiel mit dem dritten Gahlener Treffer.

Auch nach der Pause blieb der TuS dominant. In der 50. Minute trug sich Maas endlich auch selbst in die Torschützenliste ein. Einen zunächst abgeblockten Freistoß drückte er im zweiten Anlauf humorlos ins linke untere Eck. Nach rund einer Stunde stellte Christian Labetzsch mit seinem Kopfballtreffer zum 5:0 nach einer Attris-Ecke den Endstand her.

Co-Trainer Markus Liemen, der das Team für den urlaubenden Andreas Kotter betreute, zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Elf: "Das sah schon ganz ordentlich aus. Wir haben hinten sicher gestanden und schnell nach vorne gespielt." Ein Sonderlob verdiente sich die neu formierte Viererkette um die Innenverteidiger Christian Ruhnau und Hendrik Wiersch. gg

Lesen Sie jetzt