Haltern war Nabel der Tanzwelt

Jazz und Modern Dance

WULFEN Die Dreifachhalle des Schulzentrums Haltern war am vergangenen Wochenende für fünf heimische Formationen der Nabel der Tanzwelt.

20.05.2009, 16:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die "Dancing Girls" wurden in der Jugendlandesliga Fünfter.

Die "Dancing Girls" wurden in der Jugendlandesliga Fünfter.

Für die Jugendlandesliga II hieß es dann am Sonntag Abschied nehmen von der Saison 2009. Ebenfalls in Haltern ertanzten sich beim Abschlussturnier dieser Liga die TSZ-Formationen „menari“ Platz zehn, „La Dolce Vita“ Platz acht und die „Dancing Girls“ Platz sechs. Beim letzten Turnier der Saison gab es keine großen Überraschungen mehr. Die Plätze aus den vorangegangenen Turnieren wurden ein letztes Mal bestätigt. Damit beschließen die jungen Damen der Jugendliga-Neulinge „menari“ und „La Dolce Vita“ die Saison mit den Plätzen zehn und acht im Gesamtklassement. Die Jugendliga erfahrenen Tänzerinnen der Formation „Dancing Girls“ konnten sich im Vergleich zum Vorjahr um drei Plätze steigern und belegen Platz fünf in der Rangliste. Die „DayLights“ der Sportfreunde Rhade feierten in Haltern mit dem zweiten Platz einen tollen Saisonabschluss. In der Gesamtwertung belegen die Rhaderinnen zum Saisonende den sechsten Platz.

Lesen Sie jetzt