Hardt 2 erkämpft sich ein Remis

12.08.2007, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hardt Der SV Dorsten-Hardt 2 hat am Sonntag einen gelungenen Start in die neue Saison gefeiert. Bei Fenerbahce Istanbul Marl erkämpften sich die Hardter ein Unentschieden.

Kreisliga A-West RE

Istanbul Marl - SV Hardt 2 1:1

Nach den teilweise hohen Niederlagen in der Vorbereitung schickte das Hardter Trainergespann Olli Reken/ Darko Markovic eine sehr defensiv eingestellte Mannschaft aufs Feld, die auf Konter lauern sollte. Dieses Konzept ging auf. Nach einer halben Stunde nickte Niko Filipovic eine Flanke von Steffen Gött zur Führung in die Maschen.

Nach dem Seitenwechsel berannten die Gastgeber, die zu den Aufstiegsfavoriten in der A-West zählen, mit wütenden Angriffen das Tor von Lutz Jagdhuber. Doch der Hardter Keeper hatten einen Sahnetag erwischt und vereitelte eine Reihe Großchancen. Beim Ausgleich zehn Minuten vor dem Ende war er aber machtlos. Zuvor hatten die Hardter bei ihren Kontern die Möglichkeit verpasst, das Spiel zu entscheiden. Thomas Ulfkotte scheiterte zwei Mal in aussichtsreicher Position. Insgesamt sprach Olli Reken aber von einem gerechten Ergebnis. gg

Lesen Sie jetzt